Support

Statement: Wie geht es weiter mit dem Forum?

    • Statement: Wie geht es weiter mit dem Forum?

      Liebe Eisenbahner,

      wir heißen euch noch einmal herzlich willkommen in unserem neuen Forum.

      Der Wechsel der Forensoftware bietet uns eine Chance, die wir als Gelegenheit für einen Neuanfang nutzen möchten. Wir wünschen uns, dass das Forum ein Ort wird, an dem sich jeder aus der Community gerne aufhält, diskutiert, Ideen austauscht und Spaß hat.

      Wir sind uns bewusst, dass dies im alten Forum zuletzt nicht der Fall war. Wir verstehen, dass ihr als Community mit der derzeitigen Situation unzufrieden seid. Zum einen mit der Behebung bzw. dem Umgang mit Fehlern. Zum anderen fehlte euch vor allem das Feedback. Fragen wurden nicht beantwortet und insbesondere am Wochenende war oft nur schlecht jemand erreichbar.

      Nun möchten wir die Situation ändern.

      Wir haben neue und kürzere Community-Richtlinien erstellt und haben unsere Arbeitsweise offen gelegt, um für Transparenz zu sorgen.

      Erreichbarkeit des Community-Teams
      Ab sofort wird auch am Wochenende jemand verfügbar sein. Um dies zu erreichen, steht uns ein neues Moderatoren-Team mit vier ehrenamtlichen Moderatoren zur Verfügung, die den Community Manager unterstützen.

      Feedback/Beantwortung von Fragen
      Das Community-Team wird das Forum aufmerksam lesen und dafür sorgen, dass jede Frage beantwortet wird. Fragen, die wir nicht selber beantworten können, werden wir weiterleiten und euch so schnell wie möglich informieren.

      Kommunikation innerhalb des Teams
      Um Falschmeldungen oder unterschiedliche Handhabungen von Problemen in Zukunft zu verhindern, werden wir die Kommunikation innerhalb des Teams verbessern. Als ersten Schritt haben wir eine gemeinsame Plattform zwischen dem Support- und dem Moderatoren-Team eingeführt. Somit werden beide Teams immer auf dem gleichen Wissensstand sein.

      Bug-Meldungen
      Diese werden weiterhin von Saphirus bearbeitet. Er ist ab sofort allerdings alleine für die Bug-Meldungen zuständig, da Jennifer Rostlok Rail Nation verlassen hat. Bitte habt daher Geduld, wenn ihr nicht sofort eine Antwort bekommt. Der Bug-Bereich wird auch vom Community-Team gelesen und gravierende Probleme werden direkt weiter geleitet.

      Außerdem möchten wir die Behebung von Bugs mehr in den Vordergrund rücken. So wird es bald für euch wieder die Möglichkeit geben, eure Top-3-Bugs zu melden und ihre Behebung live mitzuverfolgen. Auch wurde der Bug-Bereich etwas überarbeitet und „Labels“ eingeführt, um die Bearbeitung der Meldungen für uns zu erleichtern. Hier findet ihr die neuen Richtlinien um einen Bug zu melden: Bugs & Fehler – Richtlinien

      Neue Foren-Bereiche
      Ein häufiger Wunsch waren auch neue Foren-Bereiche. Diese möchten wir nun vorstellen:
      • Anleitungen & Tutorials: Hier habt ihr die Möglichkeit eure eigenen Tutorials und Anleitungen zu erstellen. Auch vom Team aus werden wir dort immer wieder neue FAQ’s und Ähnliches erstellen. Ihr findet dort zum Beispiel die Anleitung „Erste Schritte im Forum“. Wir freuen uns über jede Anleitung, die ihr dort veröffentlicht :)
      • Fanseiten: Ihr habt eine Homepage erstellt, die sich mit dem Thema Rail-Nation befasst? Oder ihr kennt Tools und ähnliche hilfreiche Seiten zum Thema Rail-Nation? Dieser Bereich ist für all eure Fanseiten da.
      • Newsletter, Magazine und andere Community-Inhalte: Wenn ihr ein Fan-Projekt erstellt, wie zum Beispiel eine Zeitung oder ähnliches, ist es in diesem Bereich gut aufgehoben.
      Jennifer Rostlok und Pegasus
      Leider haben beide das Rail Nation-Team verlassen und werden sich in Zukunft neuen Herausforderungen stellen. Wir möchten uns auf diesem Wege für ihre geleistete Arbeit bedanken und wünschen ihnen alles erdenklich Gute für die Zukunft!

      Dank gilt natürlich auch euch, unseren Spielern. Danke für eure Geduld und euer wertvolles Feedback. Gemeinsam machen wir Rail Nation jeden Tag besser.

      Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß mit dem neuen Forum. :)

      Gute Fahrt,
      Euer Rail Nation-Team