[30.11.2017] Wartungsarbeiten auf DE-03, DE-105 und DE-201

  • [30.11.2017] Wartungsarbeiten auf DE-03, DE-105 und DE-201


    Vor 5 Stunden
    NEU
    Hallo Eisenbahner,


    am Donnerstag, 30.11.2017 sind die Server DE-03 Rauchkammer, DE-105 Grand Canyon und DE-201 Brandenburger Tor aufgrund von Wartungsarbeiten ab 7:30 Uhr für voraussichtlich eine Stunde nicht erreichbar.
    Der Grund für die Wartungsarbeiten ist das Update auf 4.4.0.


    Die ausführlichen Changelogs werden nachgereicht.


    Viele Grüße
    Euer Rail Nation-Team



    und wieso gibt es da IG keine Ankündigung von Lukas, zumindest auf S105 Grande Canyon kam bis anhin nichts

  • vielleicht vertrauen sie ihrem eigenem nachrichtensystem nicht...oder es gibt niemanden der dafür zuständig ist...oder ganz zufällig verpennt

    Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen.
    Allein um sicher Unrecht zu tun, muss man die Rechte studiert haben.
    (G.C.Lichtenberg)

  • Es ist früh am morgen und ich hatte noch keinen Kaffee. Was soll das bedeuten?

    Dadurch starten alle angemeldeten Spieler in der 1. Epoche der neuen Spielrunde sofort in der altbekannten sowie liebgewonnenen Gesellschaft.

    Wenn sich alle 25 Mitglieder voranmelden, starten wir dann in einer 25 Mann/Frau starken GS?

  • Das ist ja schon sehr krass...


    Das bedeutet: Neugegründete GSsen haben den riesen Nachteil, dass sie für den Zentralausbau Millionen ausgeben müssen, den alteingesessene GS sparen können? =O

  • Das bedeutet: Neugegründete GSsen haben den riesen Nachteil, dass sie für den Zentralausbau Millionen ausgeben müssen, den alteingesessene GS sparen können? =O

    Das gilt natürlich nur für die entsprechende erste Spielrunde, denn im Endspiel kann sich die neue GS ja auch vorregistrieren lassen, dann hat sie in der nächsten Runde ebenfalls den Vorteil des Zentralausbaus.

  • Ja, das ist klar. Eine GS muss einmal ausgebaut werden. Aber wenn ich als Spieler, der schon lange dabei ist, z.B. mal Zoff in meiner GS habe und meine eigenen GS gründen möchte, oder meine GS mal auf einem neuen Server spielen möchte, dann ist die neu gegründete GS immer benachteiligt.

  • Zur Voranmeldung habe ich eine Frage: Wie ist dass mit den Vorsitz und den Stellis? Wird die Struktur übernommen oder erhält der Erste, der die GS beim Rundenstart die betritt den Vorsitz?

    Enttäuscht wird man nur, wenn man etwas erwartet, was der andere einem nicht geben kann. Erwarte nichts, dann wirst du nicht enttäuscht.


    Belinda Fuchs

  • Mich würde da mal interessieren was passiert, wenn 25 Spieler vorangemeldet sind, jedoch nur 20 die Runde starten.
    Was ist mit den verbleibenden 5 Plätze ? Sind die belegt oder sind die frei und können die beliebig mit neuen Spielern besetzt werden ?


    Im Übrigen halte ich diese Neuregelung nicht gerade für Sinnvoll, gerade da über ein Rückgang der Spielerzahlen diskutiert wird.
    Es ist doch für Neue Spieler eh schon schwer Fuß zu fassen, oder überhaupt eine neue GS zu gründen und genügend Member zu bekommen.
    Da ist doch Frust vorprogrammiert.

  • Fragen über Fragen...


    Ich habe das Gefühl, da ist wieder etwas nicht genau durchdacht worden.


    Wie sieht es denn mit der Verteilung der Spieler beim Rundenstart aus? Wenn nun 4 volle GSsen sich vorab anmelden und 100 Spieler in der Stadt zu erwarten sind, ist die dann von Anfang an nicht auswählbar weil überfüllt? Oder zählen nur die Spieler, die sich wirklich zum Start anmelden? Letzteres würde ja einige richtig volle Städte erzwingen, wenn sich andere Spieler auch noch anmelden könnten und die 100 GS-Mitglieder sich nach und nach einfinden.

  • Zur Voranmeldung habe ich eine Frage: Wie ist dass mit den Vorsitz und den Stellis? Wird die Struktur übernommen oder erhält der Erste, der die GS beim Rundenstart die betritt den Vorsitz?

    Die Struktur wird übernommen. Wenn sich der ursprüngliche Vorsitzende in der neuen Runde noch nicht angemeldet hat, gibt es einen Übergangsvorsitzenden (mit eingeschränkten Rechten) anhand der bis dato höchsten Position in der Gesellschaft. Sobald der eigentliche Vorsitzende das Spiel betritt, wird dieser auch wieder regulär zum Vorsitzenden.


    Mich würde da mal interessieren was passiert, wenn 25 Spieler vorangemeldet sind, jedoch nur 20 die Runde starten.
    Was ist mit den verbleibenden 5 Plätze ? Sind die belegt oder sind die frei und können die beliebig mit neuen Spielern besetzt werden ?

    Die Plätze sind in den ersten drei Tagen nach Rundenstart für die vorregistrierten Spieler reserviert und können nicht von anderen Spielern belegt werden. Nach den drei Tagen sind diese wieder frei. Sollte sich einer der vorangemeldeten Spielern dann auf der Welt einloggen, wird er nur in die Gesellschaft gepackt, wenn noch Plätze da sind. Ansonsten ist er ohne Gesellschaft.

  • Und was passiert mit der Aufgabe Zentralspende im Tutorial? Entfällt diese oder wie soll die dann gelöst werden?

    Lokführer sind..............................im Herzen Kind geblieben :P:engine::engine1:

  • auf der einen seite finde ich das gut,aber auf der anderen wieder nicht.neu einsteiger werden nun noch mehr aus gegrenzt.

    Ich finde es auch gut, wenn meine GS gleich vom Start weg komplett zusammen ist. Aber ich glaube, die Nachteile für das Spiel sind ganz schön gravierend.