4.6.0 für Classic?

  • Wird wohl so sein, dass es mit der neuen GUI kommen wird. Aber da habe ich gleich eine weitere Frage, warum wurde das Changelog nur auf DE101 Golden Gate aufgespielt und nicht auf DE105 Grand Canyon ???

  • Updates werden erstmal nur auf einen Server je Typ (Classic, Europa, USA) aufgespielt. Wenn dort keine größeren Probleme auftreten bekommen alle anderen Server das Update eine Woche später.

  • Probleme gibt es aber jetzt schon mit dem update 4.6.0 und den damit beinhaltenen Veränderungen bzw Updates und ich bin ehrlich gesagt froh dass die alte Klassik GUI noch immer existiert, da sich mit Version 4.6.0 die neue GUI wieder verschlechtert statt verbessert hat!

    "Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, denn es gibt keine anderen!" , Konrad Adenauer


    "Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen!" , Konrad Adenauer


    "Jeder Aktion und Reaktion, erfolgt immer eine Gegenreaktion!":!:


    :engine1::engine:

    The post was edited 1 time, last by Herr Mehdorn ().

  • .... und würdest du uns vielleicht auch mitteilen welche Probleme das sind ?Oder ist das "Top Secret" ?? :D

    kannst du gerne in meinem Feedback zu Version 4.6.0 hier lesen
    Feedback Changelog USA / SoE 4.6.0 bzw Mängelrüge

    "Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, denn es gibt keine anderen!" , Konrad Adenauer


    "Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen!" , Konrad Adenauer


    "Jeder Aktion und Reaktion, erfolgt immer eine Gegenreaktion!":!:


    :engine1::engine:

  • Hallo,

    Der Titel sagt schon alles. Bis jetzt scheints 4.6.0 nur für SoE/USA zu geben. Wann kommts für Classic?

    für SoE und USA wird das Update vermutlich diese Woche noch weiter ausgerollt. Für Classic kommen die Inhalte aber erst später. Ein Termin ist noch nicht bekannt. Wir werden euch entsprechend rechtzeitig informieren.


    Viele Grüße
    Skadi

  • Hallo,

    für SoE und USA wird das Update vermutlich diese Woche noch weiter ausgerollt. Für Classic kommen die Inhalte aber erst später. Ein Termin ist noch nicht bekannt. Wir werden euch entsprechend rechtzeitig informieren.

    Heißt das, dass das "alte" Classic keine Updates mehr erhält und dass das neue Interface sich im Endanflug befindet?

  • davon können wir wohl ausgehen ;-)


    Auch @Saphirus sagte hier vor paar Tagen schon mal, das das alte Classic nur noch in extremen Notfällen Patches erhält und nicht mehr weiter mit Bugfixing versorgt wird.


    Wird ja nun nach ewig vielen Monaten, die das neue GUI auf Classic auch schon getestet und weiterentwickelt wird, auch mal Zeit, das man endlich mal eine einheitliche Variante für alle Szenarien als Basis hat und dann (hoffentlich) auch gezielter und schneller auf Probleme und Schwächen reagiert werden kann, wenn sich die vorhandenen Kapazitäten dann mal auf ein System konzentrieren können.
    So eine doppel nötige Bearbeitung für zwei Clienten sollte sicher nur in einer überschaubaren Übergangszeit nötig sein und das sind ja nun schon locker 6 bis 8 Monate, bereits seit den ersten Starts auf den offenen PTR Testservern.

  • Aber, aber .... aber WENN das schon so ist, dass Classic nur noch in Notfällen gepatcht wird, dann ändert sich zur jetzigen Situation ja gar nicht so viel, außer dass die Kapazitäten für Classic-Notfälle frei werden ...

    Bist du die Lösung? ... Wenn nicht, bist du ein Teil des Problems.

    Oder anders: Lösungen finden wir, wenn wir vom Problem, vom Thema, weg denken ... wenn wir off topic denken.

    Lösungen liegen immer außerhalb (off) des Problems.

  • tja, da denke und erlebe ich ganz anders, als du hier darstellst


    Grade im Entwicklungs- und Testbereich merkt man seit einigen Wochen sehr wohl deutliche Änderungen und spürbare Verbesserungen in den vorhandenen Dev - Kapazitäten.


    Wo früher im PTR Forum mit Krümel lange Zeit nur 1 Person da war, um dort die gesamte Kommunikation im PTR Forum zu aktuellen Fehlermeldungen, Fehlerberenigungen, Aufnahme von Feedback zu Neuerungen und Weiterentwicklungen mit den Spielern zu führen, der oft nur 1x täglich kurz alle neuen Posts aufgenommen und registriert hat ...
    ...
    da sind jetzt schon seit einigen Wochen gut und gerne mindestens 5 - 6 offizielle regelmäßig fast täglich aktiv. Es wird sehr schnell - oft tag gleich auf Meldungen und Informationen reagiert, gemeldete Fehler werden sehr schnell aufgenommen, kommentiert und eingeordnet ... oft entwickelt sich sogar während eines Tages ein kompletter Dialog mit Nachfragen, zusätzlichen Konkretisierungen und mehr.
    Und es gibt WÖCHENTLICH mindestens 1 Update (immer gleich für alle 3 Szenarien) mit Fxes und Weiterentwickungen.


    Wenn das alles keine deutliche Veränderung und Verbesserung der Dev- Arbeit durch spürbar erhöhte Kapazitäten darstellt, dann weiss ich auch nicht.
    Wie du da jetzt behauptest, das sch da aktuell ja nix ändert, erschliesst sich mir nicht.


    Ganz sicher hat das nicht nur mit dem Wegfall der Arbeit am alten Clienten zu tun, ich bin sicher, man hat da grade den PTR Bereich auch intern vielleicht neu organisiert und neu strukturiert.
    Aber deutlich verbesserte Kapazitäten und somit spürbare positive Veränderungen in der Dev - Arbeit zu RN merkt man da absolut.


    Und grade auch im jetzt gestarteten ausrollen des 4.6.0 merkt man sehr deutlich, das da während gut 4-6 Wochen PTR Feedback schon vieles überarbeitet , gefixt und auch weiterentwickelt wurde gegenüber dem Stand, der vor diesen Wochen als 4.6.0 auf PTR kam.
    Da haben bis jetzt Devs und Spieler auf PTR gemeinsam schon sehr viel erreicht, das auf Live jetzt eine schon deutlich bessere Version kommt als es noch auf PTR kam.
    Ist zwar immer noch nicht perfekt und einiges an auch auf PTR schon gemeldeten Fehlern ist auch auf der Live Version jetzt immer noch drin.
    Wenn man aber weiss, wie 4.6.0 vor einigen Wochen auf PTR startete, dann kann man sehr wohl sagen, diese 4-6 Wochen Weiterentwicklung auch mit dem Feedback aller Spieler auf PTR hat den Stand der Version jetzt bis zum live ausrollen qualitativ schon deutlich nach vorn gebracht.
    Und das ist ganz klar auf eine spürbar verbesserte Zusammenarbeit aller im PTR Bereich zurückzuführen.
    Und das widerum hat ganz sicher auch mit dort deutlich erhöhten und vergrösserten Kapazitäten bei den Devs zu tun.

  • Ist zwar immer noch nicht perfekt und einiges an auch auf PTR schon gemeldeten Fehlern ist auch auf der Live Version jetzt immer noch drin.

    Was genau das ist, was dem normalen Spieler übel aufstößt. Es wird ein nicht fehlerfreies Update oder schlimmer noch, Upgrade ausgerollt (gibt ja ne neue Oberfläche).
    Also müssen sich nur Classic Spieler nicht nur an die neue GUI gewöhnen, sondern auch mit Fehlern rumärgern.
    Eine einheitliche GUI für alle Szenarien unterstütze ich zwar, aber diese sollte dann schon fehlerfrei sein. Die neue GUI gibts auf den US und Euro Szenarien, da könnte sich RN zum Bugfixing austoben und danach ne "fehlerfreie" neue Gui auf die Classic Server ausrollen.


    Träumen wird ja noch erlaubt sein.

  • Grade im Entwicklungs- und Testbereich merkt man seit einigen Wochen sehr wohl deutliche Änderungen und spürbare Verbesserungen in den vorhandenen Dev - Kapazitäten.

    Das ist gut, aber was du dann berichtest, ist erst mal keine Änderung der Kapazitäten, sondern eher eine Änderung der Kommunikation und Organisation. Im Prinzip berichtest du, dass man dort nun so agiert, wie ich es seit vier Jahren vorschlage.


    Und das ist doch erst mal sehr positiv.

    Wo früher im PTR Forum mit Krümel lange Zeit nur 1 Person da war, um dort die gesamte Kommunikation im PTR Forum zu aktuellen Fehlermeldungen, Fehlerberenigungen, Aufnahme von Feedback zu Neuerungen und Weiterentwicklungen mit den Spielern zu führen, der oft nur 1x täglich kurz alle neuen Posts aufgenommen und registriert hat ...

    Krümel war super. Sehr aktiv, zuhörend, immer wieder da, und auch bereit, mal einen anderen als den Dienstweg zu gehen, wenn am Wochenende auf einem Server Katastrophe war.
    Aber Krümel war - meines Wissens - weder IT-Fachkraft noch angestellt, sondern freiwillig tätig. Damit hatte Krümel die Funktiion "Weiterleiten" in jener alten Stille-Post-Kommunikation.
    Krümel war, wie hier in diesem Forum immer noch die CMs, die Firewall, die verhindern sollte, dass die Kunden die Devs, Grafiker, Progger und Manager behelligen mit ihren Meldungen und Vorschlägen. Das Ergebnis war, dass die alle Ruhe hatten, aber keinen direkten Draht zu denen, die das Spiel und den konkreten Fehler kennen, erlebten, beschreiben und Rückfragen beantworten konnten.


    Ich begrüße daher ais ganzem Herzen, dass nun direktere Kommunikation stattfindet, ein wesentlicher Schritt zum gegenseitigen Verstehen und damit zu schnellerer Reparatur von Bugs.

    Wie du da jetzt behauptest, das sch da aktuell ja nix ändert, erschliesst sich mir nicht.

    Das habe ich nicht behauptet. Was ich sagte: Wenn es bereits heute so IST, dass Classic-Patching nicht stattfindet, dann bedeutet das morgen keine Änderung der Kapazitäten, wenn auch morgen Classic-Patching nicht stattfindet.
    Was bereits gestrichen ist, hat in der Vergangenheit Kapazitäten verändert. Der Einspar-Zustand ist damit bereits erreicht.
    Mehr hab ich nicht gesagt.

    Ganz sicher hat das nicht nur mit dem Wegfall der Arbeit am alten Clienten zu tun, ich bin sicher, man hat da grade den PTR Bereich auch intern vielleicht neu organisiert und neu strukturiert.

    Und das ist gut. Ich "predige" das seit vier Jahren. Es ist gut von dir nun zu hören, dass solche Änderungen eingetreten sind.
    Und ja, wenn man so was aus Kundensicht erlebt, entsteht automatisch der Eindruck, das plötzlich alles viel einfacher, leichter und schneller geht.
    Letztlich tut es das auch, weil durch die beiden Firewalls (hin und her) der Beginn von Arbeiten nicht nur verlangsamt wird, sondern die Information zu oft auch verändert wird, wodurch dann Doppelarbeit entsteht.


    Gut, dass das nun effektiver gehandhabt wird.

    Und das ist ganz klar auf eine spürbar verbesserte Zusammenarbeit aller im PTR Bereich zurückzuführen.

    Du sagst es: ZUSAMMENarbeit. Arbeit und Kommunkation auf Augeshöhe. Das ist effektiv. Und weil es zeitsparend ist, spart es im dritten Schritt auch Kapazitäten ein. Ich freue mich über diese Änderungen.


    Und das widerum hat ganz sicher auch mit dort deutlich erhöhten und vergrösserten Kapazitäten bei den Devs zu tun.

    ich kann mir nicht vorstellen, dass neue Devs eingestellt wurden. Das wären vergrößerte Kapazitäten.
    Aber der Effekt der schnelleren Erledigung durch direkte Kommunikation ist immer wieder faszinierend, denn plötzlich (dritter Schritt) haben die Devs mehr Zeit, mehr Spaß, mehr Flow ...


    Ich danke dir für deinen Bericht. Das hört sich sehr gut an.



    Und ... vielleicht ... irgendwann ... schaffen sie es, ein Upgrade erst dann auszurollen, wenn es wenigstens als bugarm auf dem PTR akzeptiert ist und die gemeldeten Fehler abgehakt und ausreichend getestet sind.

    Bist du die Lösung? ... Wenn nicht, bist du ein Teil des Problems.

    Oder anders: Lösungen finden wir, wenn wir vom Problem, vom Thema, weg denken ... wenn wir off topic denken.

    Lösungen liegen immer außerhalb (off) des Problems.

  • Ich spiele auf keinem PTR-Server, will ich nicht und werde ich nicht.
    Schön wenn dort die Zusammenarbeit und die Komunikation zwischen Devs / Proggern und Usern funktioniert.
    Aber davon haben die "normalen" Spielern auf den Live-Servern bisher rein gar nichts, auch hier im Forum spürt man nichts von der tollen Zusammenarbeit.
    Sollte das neue Update einigermaßen fehlerfrei laufen, was ich, nach meinen Erfahrungen mit den letzten Updates, nicht so recht glauben kann, werde ich vielleicht meine Meinung ändern.
    Sicher ist es einfacher auf den PTR-Servern mit wenigen Usern zusammenzuarbeiten, aber diese paar Hundert Spieler sind nicht unbedingt repräsentativ für alle RN-Spielern. Und auch diese PTR-Spieler können nicht verhindern das so umstrittene Features wie die Trainspotters, Mentoren-Programm oder Voranmeldung auf die Live-Server kommen.


    Aber ich will mal an Wunder glauben und hoffe, dass eines Tages die Sonne über dem RN-Himmel lacht.

  • ich möchte falls es hier nur mal so vergessen wurde mal wieder in Erinnerung rufen, dass der Release für die neue GUI (Classic) welche man schon bei RN Masters benutzen und sehen konnte, bereits im letzten Jahr 2017 schon anhand eines ganz offiziellen postings eines RN Mitarbeiters anhand des damaligen geposteten Realease Verlauf der jetzigen vorhandenen neuen USA GUI erläutert wurde, dass die neue Klassik GUI ab Frühjahr 2018 aber bis spätestens Sommer 2018 für den Realese festgelegt wurde.

    "Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, denn es gibt keine anderen!" , Konrad Adenauer


    "Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen!" , Konrad Adenauer


    "Jeder Aktion und Reaktion, erfolgt immer eine Gegenreaktion!":!:


    :engine1::engine: