Epoche 5 - Eure Lokempfehlungen

  • Hallo,


    in der fünften Epoche geht es mit den E-Loks weiter.


    Daher meine (schon obligatorischen) Fragen: Welche Loks könnt Ihr für diese Epoche empfehlen? Warum ist bzw. sind gerade diese Loks so gut? Was ist vom Zentaurus zu halten? Satyr oder Leviathan: Für welche der beiben würdet Ihr Euch entscheiden?


    Und nochmals die Hinweise: Berücksichtigt bitte bei Euren Antworten das Scenario (fehlendes Museum) und den Fahrstil mit einfließen zu lassen. Da es um die Epoche 5 geht, sollte auch nur über die entsprechenden Loks diskutiert werden.


    Chrysos


    PS: Hier noch die Liste mit den relevanten Loks der Epoche 5.

    Lokname Anmerkung Geschwindigkeit Beschleunigung Zuverlässigkeit Zugkraft Preis
    Einhorn Zugkraftmonster 100 km/h (115) 1 (2) 40 (60) 10 (12) $800.000
    Medusa Sprinter 210 km/h (250) 16 (20) 65 (95) 5 (6) $900.000
    Basilisk Allrounder 145 km/h (170) 4 (6) 50 (75) 8 (9) $1.000.000
    Satyr Langstreckenlock 160 km/h (200) 2 (2) 60 (85) 9 (11) $1.100.000
    Leviathan Kurzstreckenlok 90 km/h (120) 18 (20) 70 (95) 7 (10) $1.200.000
    Zentaurus Mehrslotlok 150 km/h (190) 10 (15) 60 (80) 28 (36) $5.000.000
  • So, hab mich endlich aufgerafft was zu schreiben.


    Diesmal mit Tabelle:

    Geschwindigkeit Zugkraft Tempo mal Zugkraft
    Einhorn 115 km/h 12 1380
    Medusa 250 km/h 6 1500
    Basilisk 170 km/h 9 1530
    Satyr 200 km/h 11 2200
    Leviathan 120 km/h 10 1200
    Zentaurus 190 km/h 9
    (36)
    1710
    (6840)



    Hier sehen wir sehr gut wieso man das Produkt aus Geschwindigkeit und Zugkraft nicht lösgelöst von den anderen Werten betrachten darf. Denn wenn man nur danach gehen würde wäre die Satyr klar die beste Lok. Durch die niedrige Beschleunigung (2, dh sie braucht 100 Sekunden von 0 auf 200 km/h) ist sie aber nur auf Langstrecken die beste Lok. Für Verkettung ist sie völlig ungeeignet. Ich hab allerdings schon Spieler gesehen, die mit 22 Satyr fuhren. Dann aber Dauerdirekt…


    Die Mehrslotlok Zentaurus ist in der Kombination aller Wert die empfehlenswerte Lok für diese Epoche. Ist aber erst besser, wenn sowohl beide Zugkraftupgrades als auch beide Geschwindigkeitsupgrades eingebaut sind.


    Forschungsweg A übers Einhorn benötigt 20 Forschungspunkte weniger. Daher forscht man normalerweise nicht über die Medusa wodurch sie für die folgende Betrachtung welche Lok neben den Zentauren rausfällt. Was schade ist, denn ich mag die Medusa gerne, weil sie die schnellste normale Lok im Spiel ist.


    Neben den Zentauren bleiben noch zwei Slots, die gefüllt werden müssen. Die Spieler sind sich da uneinig. Man sieht sowohl Basilisken als auch Satyre oder Leviathane. Persönlich bevorzuge ich die Satyr und lasse sie direkt fahren oder nehm sie zum PP Geiern in Nachbarstädten wo sie bei langen Strecken oder hohen Wartezeiten besser ist als Basilisk oder Leviathan. Wer lieber Kette fährt sollte den Basilisken nehmen. Vom Leviathan rate ich ab.

    The post was edited 2 times, last by hilti2 ().

  • ich nehme auch Zentaurus,aber für die 2 freien slots nehme ich 1 satyr für lange strecken ohne MH und 1 leviathan für kurze strecken mit MH.der leviathan ist für kurze strecken ,mit eigender MH der beste zug.oft fahre ich sogar mit 2 oder mehr leviathan.seine beschleunigung macht die fehlende endgeschwindigkeit auf kurzer strecke mit eigender MH mehr als wett.

  • im gegensatz zu den meisten spielern (und weil mein lab in epo5 auf 25 ausgebaut ist) forsche ich über die medusa und setz die auch von beginn an ein. sie füllt bei mir auch die beiden slots die frei bleiben, wenn ich auf den zenti umgestellt hab. mir gefällt an ihr, dass sie kaum gewartet werden muss und sowohl auf kurzen wie auch langen strecken flott unterwegs ist. in werken mit hohen wartezeiten ist sie aufgrund der wenigen waggons suboptimal, aber auf werken mit eigener mh und kurzer wz ist sie sehr mächtig - trotz der extrem niedrigen waggonanzahl.

  • Vom Leviathan rate ich ab.

    Dem würde ich jetzt aber auch widersprechen. ;-)


    Wie Reinhold auch schon sagte, kommt es für die 2 freien Slots neben den Zentis durchaus auf den Einsatzzweck an ....
    Je nach Bedürfnissen nehme ich auch wahlweise die Satyr für Langstrecken oder eben genau den Levi als sehr gute Kurzstreckenlok.


    Da kommt es auf Szenario oder eben jeweilige Spieltaktik an.
    Auf Europa zum viel Wahrzeichen fahren ist die Levi zum Beispiel sehr gut geeignet - da viele Kurzstrecken dabei sind.
    Oder auch in allen Szenarien grade zum PP sammeln in umliegenden eher toten oder schwachen Städten ist die Levi super geeignet - oft sogar besser als der Satyr.
    Denn kleine tote Städte haben ja oft auch in der EP 5 noch eher niedrige Waren und so viele Kurzstrecken - Waren als SW.
    Da nützt der Levi deutlich mehr als der Satyr, der seine Stärken ja eher bei Langstrecke ausspielen kann.
    Ich habe so sehr generell mit dem Levi gute Erfahrungen gemacht.


    Auf USA, wo ich am ehesten mal intensiv auf PP spiele, nehme ich auch meistens 1 Satyr und 1 Levi.
    Dann kann man gut variieren und beim PP sammeln eben für kurze und für lange Entfernungen die entsprechende Lok einsetzen.


    Alles in allem sehe ich da gar keinen Grund, hier von der Levi sogar abzuraten.


    Nun allerdings, was sich ändert ... wo das Museum ja auch auf USA ist, kann man natürlich demnächst noch viel mehr Variationen und Lok-Taktiken ausprobieren, da man dann endlich in der Lage ist, mehrere Loks parallel zu kaufen und dann immer je nach Einsatzzweck zwischen Zugliste und Museum wechseln zu können.


    Das ist für mich einer der besten Neuerungen für USA seit gut 2 Jahren überhaupt. :thumbup:
    Nun kann man endlich - in allen Epochen - mit den Loks sogar deutlich vielseitiger taktieren als bisher, da man Loks eben nicht mehr immer gleich verkaufen muss.

  • Museum auf USA???? Wo das denn????


    Also auf dem Deutschen Golden Gate ist das nicht

    Gruß


    Ollervater


    Sperrungen 3        admins.gif      Verwarnungen 4    smilie_b_004.gif

    ____________________________________________________________________________________________________________________________________