Version 4.9 was kommt demnächst noch ???

  • Eine Diskussion über eine geplante Veränderung, die ein gravierender Eingriff in das Spiel-Balancing darstellt, ist den wann zu führen ?
    Wenn die offizielle Ankündigung erfolgt ? Oder wenn das Feature auf den Live-Servern aufgespielt ist ?
    In beiden Fällen braucht man eigentlich nicht mehr zu diskutieren, da die Veränderung kurz vor der Einführung bzw. schon eingeführt wurde.


    Aus deinem Post, verehrte Skadi, gehe ich davon aus, das eine Diskussion wieder einmal nicht erwünscht ist.

    Eine Diskussion an sich ist nie zu früh ;) Nur ist sie zum jetzigen Zeitpunkt im Live-Forum nicht so wirklich passend. Herr Mehdorn hat eine richtig tolle Aufstellung erstellt anhand der hier diskutiert wird. Nur besteht die Gefahr, dass die Diskussion hier ins Leere läuft. Es gibt keine Garantie, dass die Entwickler, die evtl. noch Änderungen durchführen, hier mitlesen. Im PTR-Forum lesen sie garantiert mit und geben dort auch Feedback. Und es gab schon Änderungen aufgrund des Feedbacks im PTR-Forum.


    Und genau deshalb gibt es das PTR-Forum, um direkt bei der Entstehung neuer Features eure Meinungen und Wünsche zu erfahren. Ihr habt die Möglichkeit alle Neuerungen auf dem PTR auszuprobieren. Die Listen von Herrn Mehdorn sind super, keine Frage, ersetzen aber nicht das selber ausprobieren.


    Bis das nächste Update erscheint, kann noch einige Zeit vergehen. Nur könnt ihr nicht erwarten, dass euer Feedback auch berücksichtigt wird, wenn ihr es nur hier äußert. Und das finde ich schade, ihr macht euch richtig viele Gedanken und es kann passieren, dass dies nicht von den Zuständigen gelesen wird.


    Ich will euch die Diskussion nicht "verbieten", dann hätte ich hier einfach abgeschlossen und euch auf das PTR-Forum verwiesen ;) . Aber wenn ihr nur hier weiter diskutiert und euch nicht im PTR-Forum äußert, müsst ihr damit rechnen, dass eure Meinungen tatsächlich ins Leere laufen.

  • Es ist aber nur ein Bruchteil der Spieler (aktiv) im PTR Forum unterwegs. Die Diskussion erreicht hier viel mehr Spieler. Dann müssen die Entwickler eben ab und zu mal hier gucken. Oder andere Mitarbeiter von euch tragen unsere Wünsche und Befürchtungen an die Entwickler heran. Wäre auch eine Möglichkeit. ;)

  • Ich bin der Meinung, dass man PTR und Liveserver nicht miteinander Vergleichen kann/darf. Eher ein vage Schätzung abgeben kann. Der Unterschied besteht darin das da 300 Spieler Spielen auf Liveservern 3000. Das was man auf einem PTR Server verdient, weil die meisten Städte einfach tot sind und man da immer einen Guten Preis hat, ist auf einem Liveserver einfach nicht realisierbar.

  • Hab nachgeschaut: Olymp hat aktuell 12/20 als Beschleunigung.

    Okay vielen Dank. Dann finde ich den neuen Olymp echt interessant. Weniger Zugkraft bedeutet auch, man braucht weniger Waggons fürs ES und spart somit einiges an Geld. Sind ja dann 100 Waggons weniger von jeder Ware. Und trotzdem bleibt die Lieferleistung gleich oder steigt durch die an sonst besseren Werte.

  • Okay vielen Dank. Dann finde ich den neuen Olymp echt interessant. Weniger Zugkraft bedeutet auch, man braucht weniger Waggons fürs ES und spart somit einiges an Geld. Sind ja dann 100 Waggons weniger von jeder Ware. Und trotzdem bleibt die Lieferleistung gleich oder steigt durch die an sonst besseren Werte.

    Ja, aber nur solange die Wartezeit kurz ist. Im ES erfordert der neue Olymp also, dass die 0 WZ noch mehr eingehalten wird und für "Störfahrer" wird er sehr anfällig, weil bei hoher WZ die Wagenanzahl ausschlaggebend ist.

  • Ja, aber nur solange die Wartezeit kurz ist. Im ES erfordert der neue Olymp also, dass die 0 WZ noch mehr eingehalten wird und für "Störfahrer" wird er sehr anfällig, weil bei hoher WZ die Wagenanzahl ausschlaggebend ist.

    Man muss aber auch das Positive sehen: Sofortabfertigungen bringen somit weniger Tonnen pro Gutschein ins Haus. Also können mehr verkauft werden und da die Züge schneller wieder da sind, gleich nochmal mehr! :-)


    Na und dann bleiben vielleicht gar keine für die nächste Runde übrig und das Problem wäre auch gelöst.


    Grüße

  • Man muss aber auch das Positive sehen: Sofortabfertigungen bringen somit weniger Tonnen pro Gutschein ins Haus. Also können mehr verkauft werden und da die Züge schneller wieder da sind, gleich nochmal mehr!


    Na und dann bleiben vielleicht gar keine für die nächste Runde übrig und das Problem wäre auch gelöst.

    Es werden wohl eher noch mehr gekauft ^^


    Also können wir die Frage: Was kommt danach? damit beantworten, dass wir mehr Gold kaufen müssen... Super Aussichten

  • also wenn ich mir das alles so durch lese hier dann könnte man als normaler spieler denken : toll noch so ein rotz von RN was wieder kommt.


    warum?


    weil es so viel negatives hier gibt was man hier liest. das andere ist es sind auch gute vorschläge dabei.


    nur wie kann man so was schlecht reden wenn man es noch nicht mal getestet hat.


    ich versteh zwar warum einige so reagieren ja aber man sollte es vlt erst mal testen und rum probieren wie man es machen kann.


    ich warte ja eigentlich nur drauf das es auf den ptr1 server drauf gespielt wird um es seber mal zu testen bzw ausprobieren wie man was machen kann beim forschungsbaum.


    weil nur dann kann man richtig urteilen ob es machbar ist oder ob es nur mit gold einsatz machbar ist die kupplung zu schaffen.


    aber es gleich schlecht zu reden obwohl man es noch net mal ausprobiert hat find ich persöhnlich bescheuert ( sry für die aussage aber ist so )


    nur ihr erwartet hier das alles machbar ist beim ersten mal. wäre ja fast so wenn ein baby von paar tagen schon laufen und reden könnte. so stellt ihr euch das vor aber so ist es leider net.


    also net gleich so negativ über was urteilen was man selber noch net mal ausprobiert hat


    lg


    erzi

  • Ich habe eben noch etwas rumprobiert. Die neuen Loks müssen tatsächlich nicht nur dach der Wartezeit sondern auch nach der Entfernung entsprechend eingesetzt werden. Einzig in der Epoche 2 ist das Bild relativ konstant. Bei allen anderen Epochen sind Verschiebungen unvermeidlich.


    Um die Abhängigkeit von den Entfernungen besser abbilden zu können müsste ich eine andere Darstellungsweise der Daten machen. Ich hoffe, dass ich es relativ Zeitnah machen kann. Dann wird ein besseres Bild möglich sein, was die Loks leisten können.

    Enttäuscht wird man nur, wenn man etwas erwartet, was der andere einem nicht geben kann. Erwarte nichts, dann wirst du nicht enttäuscht.


    Belinda Fuchs

  • Naja, vielleicht stimmt mit dem neuen Forschungsbaum auch die Regel nicht mehr" Die beste Lok der Epoche ist besser als die erste Lok der nächsten Epoche. Vielleicht muß man jetzt auch Epochenübergreifwnd denken... z.B. Falke: 4 Waggons, 70% Zuverlässigkeit, 3 Beschleunigung und 160 Km/h ist vermutlich weniger gut als die Fledermaus mit 5 Waggons, 60% Zuverlässigkeit, 2 Beschleunigung und 175 Km/h. Insofern wäre die Kupplung nicht mehr wirklich das Wichtigste Upgrade.


    Andererseits, wenn man sich die Ingame-chats, die immer wieder gewünschte Funktion des Forschungspunkte "verkaufen" können, etc, ansieht, weil gefühltermaßen 95% auf dem Server an Tag 5 von Epoche 2 sämtliche Loks und Upgrades erforscht haben, und keiner mehr FP benötigt, ist auch eine Erhöhung der notwendigen FP für die Kupplung sicher notwendig. Recht erstaunlich, saß genau die Leute jetzt jammern, man schafft die Kupplung nicht mehr, die üblicherweise zwei Stunden nach Epochenwechsel händeringend im Weltchat nach Abnehmern für ihre überschüssigen FP suchen...^^ Zukünftig dauert es jetzt halt 3 Stunden... ;-)


    So ganz kann ich mich noch nicht anfreunden mit Mehrslot-Personenlojs, und die Wahl im Forschungsbaum zwischen den Weg über die Ein-Slot-Personenlok oder die Mehrslot-Personenlok. So z.B. in Epo 5 wo der neue bessere Satyr (+1Waggon, +1Beschleunigung, +85 km/h) zwangsläufig zur Mehrslot-Personenlok führt. Klar, wenn man nur One-Way von Tannhausen nach Talfurt die Personen karrt, um möglichst schnell die Personen "grün" zu haben, mag eine Mehrslot-Persolok (MSPL) die richtige Wahl sein, aber wer viele Städte am Netz hat, wird mit der MSPL nichts anfangen können... heißt also in Epo 5 den Satyr erforschen und dann den unteren Forschungsweg zum Atom zu gehen, falls man nichts mit ner MSPL anzufangen weiß.

    Ich bin verantwortlich dafür, was ich sage, nicht dafür, was du verstehst! :rolleyes:

  • tja probieren hättest das ja können auf dem PTR und ich hab probiert finde das grundsätzlich auch nicht ganz verkehrt , allerdings finde ich einen derart großen Umbruch doch eher schlecht .


    Hätte man sich auf 1 Lok pro Epoche erstmal beschränkt wäre das wohl insgesamt besser gekommen , solche Aktionen hatten wir ja in der Vergangenheit auch schon öfters .



    Ausserdem finde ich die Verschlechterungen der B Loks speziell der Milan einfach ein Unding denn die kauft man sich erstmal in der Regel über die Retail Box und irgendwann kommt dann hier sicher noch ein Zusatz Gold Feature um sie die gekappten Leistungen wieder zusätzlich zu kaufen.
    Die Verschlechterungen gerade an den B Loks haben auf das Balancing wie sie uns weiß machen wollen absolut keine Auswirkungen .


    Ausserdem was das Testen angeht , wenn man wirklich Alles testen wollte müssten wirklich etliche Runden gespielt werden und wenn man so zurück blickt auf die anderen Features und Änderungen hab ich wenig Hoffnung das dies tatsächlich machbar ist .


    Bedeutet aber im Endeffekt auch wieder das das Feature auch wieder mit entsprechend Bugs auf die Live kommen wird , weil eben gar nicht konsequent getestet werden kann.


    Ebenfalls widersprüchlich waren ja auch die Aussagen im PTR Forum von Bruno und Lars , einmal man solle verschiedene Zug Flotten ausprobieren , wozu man ja hätte erstmal entsprechend Alle erforschen müssen , dann auf die Frage wie das denn geschehen soll bzw. auf die Bitte hin das wenn schon Alles getestet werden soll brauch man eben mehr bzw. auch schneller FP und evt. auch Geld , kam dann wieder man will gar nicht Alles testen.


    Aber eben nicht Alles testen heißt im Endeffekt nicht wissen wo sich evt. noch Bugs verstecken und derer gabs erstmal reichlich .


    Also Skadi sieht das durchaus recht realistisch man kann vielleicht eine Grundsatz Diskussion führen ob das Feature allgemein ankommt aber über die Details brauch sich echt noch keiner Gedanken machen.


    Im Grunde werden die Züge eh nur gedreht und 1-2 kristallisieren sich dann eh wieder als Allrounder raus , ob das am Ende Nashorn , Falke oder Maulwurf ist eh wurscht , Nashorn wäre in diesem Fall eh besser weil der viel früher kommt und einem somit auch früher mehr Verdienst sichern würde .


    Kupplung ist tatsächlich nicht mehr allzu wichtig das wiederum könnte dazu führen das manche frühzeitig aufhören mit forschen und sich gar nicht mehr die Mühe machen alles zu forschen.


    Kommen wird das Feature keine Frage wie genau wird sich noch weisen , mehr Spieler wirds aber nicht bringen weil für die Alten ist es entweder egal oder sie ärgern sich und gehen dann noch schneller , für die Neuen ist es eh egal denn für die ist es ja dann Normal , also seh ich nicht wie so ein Feature wirklich mehr Neue Spieler aktivieren soll.

    Nur wenige wissen wie viel man Wissen muss um zu Wissen wie wenig man weiß.

  • @ loko


    ich bin net auf den ptr 3 server drauf deswegen kann ich das auch onch ausprobieren eil 3 server sind mir dann persöhnlich zu viel das ganzen


    mit den testen meine ich das so fern das man das a) auf de ptr3 server testet und b) wenn es dann irgend wann auf den live server ist kann man jede runde schauen wie man es macht welche lok man nimmt usw usw


    klar hätte man es auch so machen können aber ich denke wenn man das gleich auf einmal macht kann man sich besser drauf einstellen als pro epo 1 lok nur machen, angenommen es wird nur eine lok pro epo gemacht fährst damit so 3 runden lang dann kommt wieder ne neue lok in de nächsten epo wo du in den drei runden deine lok schon fest einplanst und die af einmal net mehr soo stark ist musst du dich auch erst wieder umstellen und ausprobieren und das würde sich aller 3 runden wieder holen. ganz ehrlich da wäre ich mehr verwirrt als wenn alles auf einmal kommt


    das war damit gemeint das geht net alles von heute auf morgen und ich denke das weiß auch jeder hier


    was den milan angeht kann ich net viel sagen weil ich kauf das packet pershnlich net. ich seh jeden monat zu was ich hier rein tue an geld wenn überhaupt ist das nur 2x im monat 20€ die ich in das spiel stecke weil ich hab noch ne klein sohn und der will ja auch ab und zu was haben usw usw


    was die kupplung angeht da muss man wie gesagt sehen ob man sie brauch oder net und das wie ich oben ja schon geschrieben hatte muss man runde für runde ausprobieren. ob es auf den live server dann ist oder auf den ptr3 server wo es momentan drauf ist


    es muss net eine oder zwei loks sein die pro epo gefahren werden kann nur, weil man könnte ja die lok zu längeren strecken nehmen die lok für kürzere und die lok für mittlere strecken aber das muss man alles ausprobieren

  • @ Erzi


    na ja das mit dem Probieren über Runden auf dem Live wird glaub ich überbewertet , erstens werden die welche den PTR spielen eh wieder wissen welche Loks in Frage kommen , zweitens spielen die meisten lange genug so daß sie an Hand der Werte eh sehen können welche Loks sind OK und welche sind Mist.
    Dann wird das In Game weitergegeben und schon ist wieder alles beim Alten.


    Ist ja grundsätzlich egal wie der "Beste" Zug heißt ob nun Nashorn oder Falke , das sind ja nur Namen.


    Wie gesagt bei den B Zügen halte ich eine Verschlechterung für ein No Go , einfach deshalb weil die zum Großteil eben mit Gold gekauft werden und auch aufgerüstet werden.


    Auch die Aussagen man brauche mehrere Verschieden Züge ist zumindest nicht ganz korrekt , hier könnte sogar eher das Gegenteil eintreffen , wenn Top Züge gleich am Anfang da sind, dann besteht ja keine Notwendigkeit mehr weiter zu forschen.


    Wie gesagt das Feature halte ich grundsätzlich nicht für schlecht , aber eben wie man das gewohnt ist , zumindest im Moment noch für wenig durchdacht.


    Man ändert ja nur bei den Zügen die Werte was eben dazu führt das jetzt Züge die bisher nicht genommen wurden interessant werden und Züge die bisher eben hoch im Kurs standen nicht mehr in Frage kommen , also wird das einfach nur irgendwie gedreht das ist alles , keine große Sache im Grunde.


    Was tatsächlich fehlt sind Strecken die eben Alle Züge interessant machen würden , aber mit diesem Wunsch stößt man halt auf Taube Ohren , wahrscheinlich einfach deshalb weil es eben für die Progger eine wesentlich größere Herausforderung darstellen würde als das einfache verdrehen von ein paar Zahlen.

    Nur wenige wissen wie viel man Wissen muss um zu Wissen wie wenig man weiß.

  • manchmal denke ich mir: "was für ein spiel wollt ihr eigentlich"?


    alles soll so bleiben wie es ist. es soll alles stur linear sein damit man einmal einen plan machen kann und dann nicht mehr nachdenken braucht. macht euch das spass?


    also mir nicht. ich liebe änderungen. endlich muss man sich wieder gedanken machen, kann ausprobieren, experimentieren.


    und grade bei diesem update gibt es jetzt keinen pauschalen besten weg mehr, sondern je nach gegebenheiten kann was anderes besser sein. genau das ist es, was ein spiel interessant macht. ist doch total geil, dass jede situation einen andere spielweise bedeutet.


    endlich werden mehr als nur die 7 standard-loks verwendet. endlich macht es sinn, für wettbewerbe andere loks zu nehmen als zur wahrzeichenbelieferung. ich schätze es wird sogar so werden, dass im endspiel die ersten 8 waren mit ollys gefahren werden und die letzten 4 im block mit ogern. mehr davon!

    Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von meinen Beiträgen, da ich keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung oder Inhalt habe.

    :engine::engine::engine::engine1::engine::engine::engine::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine::engine1::engine::engine1::engine::engine::engine::engine1::engine::engine::engine::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine1::engine::engine1::engine::engine1::engine::engine::engine::engine1::engine::engine::engine:

  • ich liebe änderungen. endlich muss man sich wieder gedanken machen, kann ausprobieren, experimentieren.

    Da bin ich mit dir absolut einer Meinung.
    Nur darf eine Änderung nicht den Spielspass kaputt machen oder verbuggt sein.


    Der neue Forschungsbaum ist eine Bereicherung fürs Spiel, die bisher bekannte Daten der Loks sehe ich als Herausforderung an. Da wird sich dann zeigen wer die bessere Strategie entwickelt und die Loks effektiv einsetzen kann. Falke - Luchs - Morpheus und Co kann jeder. Tolle Sache, ehrlich. :thumbsup:


    Von mir aus könnte in der Richtung mehr kommen, neue Waren oder ein Neues Szenario ( Australien wäre geil :D )

  • Also ich denke, dass Diversität schon ne spitzen Sachen ist.
    Es wäre cool, wenn man mal wirklich das Museum nutzen müsste, um sich dann an die Gegebenheiten anzupassen.
    Während ich das aber schrieb denk ich mir: Meh. Wer hat schon Bock Züge ausm Museum zu holen, um dann 10 Min auf deren Einsatzbereitschaft zu warten. (Wie glücklich gelaufen für RN, hat man ja die Sofortis aus dem Museum eingeführt)


    Wenn dann die gröbsten und störendsten Bugs weg sind, fänd ich ein neues Szenario sicher aus spannend.
    Und wenn es genau wie Classic ist, nur eben die Karten kleiner, dass man mehr zusammen hockt. Nun wo mir viele Städte ausgestorben scheinen, wäre das glaube ich nicht verkehrt. Aber es gibt in meinen Augen vorher andere Prioritäten.


    Also ja, Neuerung ist gut.
    Uncool natürlich, wenn die Bonusloks schwächer werden, die ich für Echtgeld bekomme.
    Funfact: Wer nun ein Waggonupgrade in Milan einbaut, erhält mehr für sein Geld... (Prozentuelle Steigerung mein ich)
    Naja.. auf den Funfact würde ich gern verzichten. ^.^


    Grüße

  • wenn man schon bei wünschen ist dann könnte man auch für jede stadt die kompleten werke haben ohne das man zwischen zwei oder drei städten das werk nehmen muss weil das finde ich irgend wo kacke und wenn man sich net einigen kann wer das werk nimmt gibts dann ärger zwischen den städten



    also mir nicht. ich liebe änderungen. endlich muss man sich wieder gedanken machen, kann ausprobieren, experimentieren.


    und grade bei diesem update gibt es jetzt keinen pauschalen besten weg mehr, sondern je nach gegebenheiten kann was anderes besser sein. genau das ist es, was ein spiel interessant macht. ist doch total geil, dass jede situation einen andere spielweise bedeutet.


    genau mein reden flatulenzz. das spiel soll ja spaß machen und man ausprobieren usw weiter, weil wenn man immer nur das gleiche macht dann wird es langweilig und man hört einfach auf zu spielen. und ganz ehrlich wenn man natürlich net unbedingt in den live servern fahrweißen ausproieren will kann man wenigstens die ptr server nutzen um was neues zu machen oder probieren und das das ist das schöne dran das man wenigstens noch ne server hat wo man ach so experimentierten kann


    und wenn der forschungsbaum dann mal kommt wird es wenigstens net langweilig.


    wie flatulenzz schon schreibt man muss sich gedanken machen net nur wegen den forschungsbaum sondern auch mit den bahnhof was man dann nun ehr ausbaut was voher zwar wichtig war aber es net so weit hoch machen muss.


    weil ich denke würde hier keine änderungen gemacht wäre das spiel irgend wann tot trotz die mehr als 20€ rein stecken weil man macht jeden mal das gleiche immer und immer wieder irgend wann sagt man sich : hmmm, macht das überhaupt noch spaß das spiel. oder bin schon am überlegen ob man net ein anderes nimmt. usw usw

    The post was edited 1 time, last by erzi21 ().