Statistik Epoche 3: Artemis

  • Hallo Eisenbahner,


    heute möchten wir euch mehr Details über den "Green Diamond", den neuen Personenzug der Epoche drei bekannt geben (Da kein deutscher Wikipedia Eintrag existiert, hier der englische: https://en.wikipedia.org/wiki/Green_Diamond)



    Wir nennen ihn Artemis: der langsame Gigant mit jeder Menge Platz für Passagiere.
    Es ist unser erster Mehrslot Personenzug!


    Und hier wieder zum Vergleich die Forschungsbäume:


    Der wohlbekannte alte:



    Und nun zum Vergleich der neue:



    Nächste Woche geht es weiter mit noch mehr Informationen. Also seid gespannt!


    Volldampf Voraus!
    Euer Rail Nation Team

  • und hier nochmal deutlich zu sehen, dass man in Epoche 3 nur einen der beiden Forschungswege nutzen sollte wenn man die Kupplung möchte.
    Das einzige postive ist, dass endlich der nach mehr als schon 3 Jahren existierende Community-Wunsch umgesetzt wurde, dass man in Epoche 3 nur noch eine Lok komplett zur Kupplung erforschen muss und nicht mehr 2.

    "Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, denn es gibt keine anderen!" , Konrad Adenauer


    "Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen!" , Konrad Adenauer


    "Jeder Aktion und Reaktion, erfolgt immer eine Gegenreaktion!":!:


    :engine1::engine:

  • finde den Epo3 Baum nicht sehr geschickt.
    Man muss als nicht Persofahrer zwingend eine Lok erforschen

    das wird jeder müssen da man nicht mehr nur Personen oder Güter fahren kann und es auch nicht sollte sondern Personen und Güter zeitgleich.

    "Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, denn es gibt keine anderen!" , Konrad Adenauer


    "Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen!" , Konrad Adenauer


    "Jeder Aktion und Reaktion, erfolgt immer eine Gegenreaktion!":!:


    :engine1::engine:

  • das wird jeder müssen da man nicht mehr nur Personen oder Güter fahren kann und es auch nicht sollte sondern Personen und Güter zeitgleich.


    wer sagt und entscheidet das bitte?
    Das kann ja wohl immer noch jeder Spieler selbst entscheiden, ob er nur Güter oder nur Personen oder beides fahren will.
    Wie kommst du dazu, zu behaupten, jeder muss und soll beides fahren?


    Eintreten wird viel mehr das Gegenteil ... aufgrund nun deutlich mehr Personen - Loks als bisher und der dadurch insgesamt erhöhten Forschung wird es noch mehr und deutlicher eine Spezialisierung zwischen Güter oder Paxen geben.

  • Sehe ich genauso wie Sarturnin. Meistens hat man eh 5-6 man in der Stadt die nur Perso fahren der rest kommt von außen. wir haben so gut wie nie Personen fahren müssen.

    ja ich auch
    und ich sehe es nicht ein das mir ein spiel vorschreibt das ich was erforschen muss was ich nicht will,
    klar gab es immer mal Loks die man nicht wollte aber ich finde die Paxeloks gehören beide in in den gleichen Zweig.
    Was macht jetzt ein Paxefahrer der den Artemis haben will er muss unten forschen muss aber dann 3 Warenloks erforschen
    und solange mit seiner Krücke aus 'Epo2 rumfahren und kann nicht erst den Ajax und dann später den Artemis erforschen,
    klar könnte er das machen muss aber dann 1 Warenlok komplett mit allen Upgrades plus 3 Warenloks mit Pflichtupgrade erforschen

  • Was macht jetzt ein Paxefahrer der den Artemis haben will er muss unten forschen muss aber dann 3 Warenloks erforschen
    und solange mit seiner Krücke aus 'Epo2 rumfahren und kann nicht erst den Ajax und dann später den Artemis erforschen,


    an dem Argument ist was dran.
    man kann es mit der Forschung zwar schaffen, beide Paxe Loks zu erforschen, muss dafür aber echt von EP1 an das Labor richtig hochknüppeln.


    Mir persönlich hätte eine noch deutlichere Spezialisierung im neuen Forschungsbaum als jetzt umgesetzt auch noch mehr gefallen.
    Und so eine Idee, die Forschungslinien für Paxe und Güter nicht zu vermischen sondern eher deutlicher als vorher zu separieren, wäre da sicher bei vielen auf mehr Zuspruch gestoßen als die jetzige Version.
    Es ist nun zwar für Güte-Fahrer leichter, weil man im Gegensatz zu früher nicht mehr so oft doppelte Forschungslinien ausforschen muss, aber nun haben die Paxe-Fahrer genau dieses Problem, was früher die Güter Fahrer hatten.

  • Ja da habt ihr beide recht sinn macht es nur in Epo 5 eher noch epo 6 wo man eine Persolok für das Endspiel braucht, alle Epochen vorher wäre ein getrennter Strang deutlich besser gewesen. Aber nun müssen wir das erstmal so hinnehmen. ich bin gespannt wie es läuft.

  • Wie es laufen wird naja so wie vorher auch schon, nämlich gar nicht perfekt oder nur mäßig, weil die Entwickler das Labor nämlich nicht wirklch an den neuen Forschungsbaum angepasst bzw besser gesagt angeglichen haben.


    Es ist ja nichts neues das Einsprüche oder Feedbacks vom RN Team einfach nur gelesen oder nur weiter geleitet werden und dann erst nach Monaten oder gar 2-3 Jahren etwas passiert.


    Einige Spieler hatten doch schon damals gesagt wie der Personenverkehr eingefügt wurde, dass man die Forschung in Personen und Güter spalten und strikt trennen soll und was war ? Die Personenzüge wurden einfach in den Forschungsbaum reingehauen. Nun sind weitere Personenzüge hinzu gekommen und der Forschungsbaum wurde ab Epoche 3 und folgend komplett verändert.

    "Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, denn es gibt keine anderen!" , Konrad Adenauer


    "Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen!" , Konrad Adenauer


    "Jeder Aktion und Reaktion, erfolgt immer eine Gegenreaktion!":!:


    :engine1::engine: