Keine Retail-Box mehr zu kaufen ?

  • Hast du in diesen 23 Jahren mit Gaming-Onlineshops

    Aber natürlich - und "Photocredits" unterscheiden sich nicht von "Gold", genauso wenig wie Aktivierungscodes für "DLC" von dem in einer "Starterbox" ;-)

    Ein Shop, in dem genau ein einziges Produkt verkauft wird, gehört zu den eher einfachen Anforderungen wenn man das mit einem "richtigen" Shop mit zahlreichen Produkten, unterschiedlichen UmSt.-Sätzen in verschiedenen Ländern, Rabatten, Produktvarianten, Anbindung an Faktura und WaWi, etc. vergleicht.


    noch spezifischer, mit unserem Shop gearbeitet?

    Nein, Du? Nachdem Du den größeren Einblick hinter eure Kulissen hast, nehme ich aber wunschgemäß meine Aussage zurück, dass ihr in der Lage wärt, mit geringem Aufwand ein Produkt online zu verkaufen :-P


    Ist aber offtopic, dem Kunden ist das egal, der kauft ein Produkt und interessiert sich nicht dafür, dass ggf. jemand manuell E-Mails mit Aktivierungscodes verschickt.

    Dem Kunden ist auch egal, wie viel Travian von den € 9,95, die er beim Mediamarkt auf den Tisch legt, bekommt und ob sich die Travian-Mitarbeiter dabei wie peruanische Kaffeebauern fühlen.


    "Einstiegshilfe" für Anfänger ist verworfen, Paket mit exklusivem Content ist verworfen, Pakete mit Rabatten sind verworfen -> bei einem Freiheitsgrad von Null kann man sich lange den Kopf zerbrechen und wird trotzdem nie eine Lösung finden, die beiden Seiten gerecht wird.

    Das, was von der Community kommen kann und kommen wird, findet sich auf den 23 Seiten in diesem Thread und wiederholt sich bereits - was noch fehlt, ist eine Gold-Flatrate für € {hier einen beliebig hohen Preis einsetzen} - natürlich nur, falls man sowas im Goldshop abbilden kann ^^


    Ich kann nur für mich sprechen: ich habe in den ersten Runden jeweils eine Starterbox und zwischen 100 und 200 Euro investiert, später die Starterbox und weniger als 100 Euro, in den letzten Runden nur noch die Starterbox und (deutlich) weniger als 50 Euro. Macht in der Summe der letzten knapp fünf Jahre etwa 2.500 Euro (erschreckend irgendwie).


    Wer auch immer den Ertrag aus der Starterbox eingesackt hat - die vergeigte Kalkulation ist nicht mein Problem - diese 50 Euro p.a. fallen weg, dafür steigt die Hürde, Gold zu kaufen - Plus-Account für mehr als drei Jahre habe ich noch und ich werde sicher kein Gold kaufen, um damit die Milan oder Lose zu holen.

    Ich falle nicht als Spieler weg - kein Grund zu (Freuden)-Tränen ^^, aber als Umsatz. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass dies auf einige/viele Spieler zutrifft.

    Für einen Burnout fehlt mir einfach die Zeit.

  • Ich falle nicht als Spieler weg - kein Grund zu (Freuden)-Tränen ^^, aber als Umsatz. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass dies auf einige/viele Spieler zutr

    Dafür kommen andere, die den Milan trotzdem kaufen und VIEL mehr Geld ausgeben als vorher und die machen die paar Hansel die das Starterpaket kauften easy wieder wet.


    Ich finde es prima, dass das Starterpaket nicht mehr erhältlich ist. Ich habe noch 14k Restgold vom Winterevent und freue mich über jede Preissteigerung (Umso mehr Wert wird mein Gold). :D Weiter so Travian, ich finde, dass Gold teurer werden soll!!!