USA Epoche 6: Welche Loks erforschen?

  • Hallo Eisenbahner,


    Endspurt: Die sechste und damit letzte Epoche ist gestartet. Zum letzten Mal stellt sich die Frage: Welche Loks soll ich erforschen?


    Im alten Forschungsbaum hatte man noch drei Wege zur Auswahl, jetzt nur noch zwei. Der Weg über den Pegasus benötigt 796 Forschungspunkte und über den Phönix 855. Lohnt es sich den Phönix zu forschen?
    Der Lindwurm, den einige gerne im alten Forschungsbaum bis zum Ende der Runde gefahren haben, ist nun etwas schwächer als im alten Forschungsbaum. Lohnt es sich noch, ihn komplett zu erforschen? Oder kann man besser so schnell wie möglich zum Olymp durchforschen?


    Hier noch einmal die Threads, in denen ihr alle Daten und Zahlen zu dem neuen Forschungsbaum findet:

    Ich bin gespannt auf eure Überlegungen.


    Viele Grüße
    Skadi

  • Lindwurm macht keinen Sinn mehr. Ausser man hätte ein so schlechtes Labor, dass man den Olymp nicht völlig erforschen könnte. Besser eine zweite Wahl die erreichbar ist, als eine erste Wahl die unrealistisch ist.


    Gehen wir aber ab hier von einem völlig ausgebauten Labor aus, so wie dies eigentlich bereits vor Epoche 6 der Fall sein sollte.


    Es lässt sich diskutieren, ob man über Pegasus sofort zum Olymp durchforschen soll und solange Medusa fährt, oder ob man den Phönix bis auf die Wartung erforschen soll und dann Medusa durch Phönix ersetzt bis später der Olymp den Phönix ersetzt.


    Der Pegasusweg bringt einen etwa 2 Tage früher zum Olymp. Der Phönixweg ist klar länger, aber Phönix ist ab 4-5 Strecken und 30-60 Sek. Wartezeit sicher besser als Medusa und mit dieser Prämisse bringt Phönix 7 Tage lang fahren bis man Olymp hat insgesamt mehr Tonnage als mit dem Pegasusweg Olymp 2 Tage früher fahren dürfen (finanziell ist der Phönixweg etwas teurer wegen der Lokanschaffungskosten, aber das ist vernachlässigbar).


    Der springende Punkt ist aber die oben genannte Prämisse. Wer hauptsächlich die eigene Stadt beliefert, und das auch noch mit Zulieferung, der wird kaum auf 4-5 Strecken Fahrt ohne Halt kommen, so dass der Phönix mit seiner Beschleunigungsrate von bestenfalls 2 nie seine maximale Geschwindigkeit ausnutzen kann. Und wie gesagt, bei weniger als 4-5 Strecken ohne Halt ist Medusa kaum schlechter als Phönix, so dass es besser ist den Pegasusweg zu nehmen damit man sich die Anschaffungskosten für Phönix spart und 2 Tage früher Olymp fährt.


    Wer dagegen kaum in die eigene Stadt liefert und ständig viele andere Städte beliefert ohne da das lokale Streckennetz zu allen Werken ausgebaut zu haben, der könnte dagegen versucht sein, eine Lanze für den Phönixweg zu brechen.


    Für das Gros der Spieler rate ich jedoch zum Pegasusweg. Damit meine ich, über den Pegasus direkt bis zum Olymp durchforschen, und keinen Pegasus kaufen, sondern Medusa fahren bis man den Olymp plus die ersten Zusatzwagen erforscht hat.