Feedbackthread zum neuen Gesellschaftsfenster

  • Liebe Spielerinnen und Spieler,


    mit dem Update 4.13.0 wird euch auf allen Spielwelten ein neues Gesellschaftsfenster zur Verfügung stehen.

    Gesellschaften sind ein wesentlicher Bestandteil für die Spielerfahrung der meisten Spieler und wir haben daher das Gesellschaftsfenster grundsätzlich überarbeitet. Es wird vor allem den Wechsel der Gesellschaft vereinfachen. Dies macht es unter anderem für neue Spieler leichter, von einer während des Tutorials eher zufällig gewählten Gesellschaft zu einer Gesellschaft zu wechseln, die ein permanentes Zuhause darstellt. Des Weiteren wird es leichter eine neue Gesellschaft zu finden und als Vorsitzender ist es nun möglich, potenzielle Mitglieder leichter ausfindig zu machen.


    Eine Beschreibung des neuen Gesellschaftsfensters findet ihr hier: Tutorial: Neues Gesellschaftsfenster


    Wir freuen uns in diesem Thread über euer Feedback zu der Neuerung.


    Viele Grüße

    Skadi

  • Weniger ist manchmal mehr.

    Das neue Fenster ist überladen und bietet in den einzelnen Bereichen zu wenig Informationen, die man früher alle parat hatte.

    Natürlich ist es jetzt einen Klick weniger wenn man einen Überblick über die GS haben will, aber im Endeffekt muss man doch nochmal klicken um Details zu bekommen.

    Ich wäre dafür, dass man das wie beim Bahnhof einstellen kann.

  • Wenn es zum Endspiel keine VIPs mehr gibt, dann gibt es zwei Infos: die eine sagt, dass es keine mehr gibt, aber unten rechts steht, dass bald wieder einer angeoboten wird.


    Nun ja, die Runde ja nicht mehr ... und dass sich dieses "bald" auf die nächste Runde bezieht, mag vielen nicht klar sein.

    Kindern erzählen wir Geschichten, damit sie einschlafen.

    Erwachsenen, damit sie aufwachen.

  • Wenn es zum Endspiel keine VIPs mehr gibt, dann gibt es zwei Infos: die eine sagt, dass es keine mehr gibt, aber unten rechts steht, dass bald wieder einer angeoboten wird.


    Nun ja, die Runde ja nicht mehr ... und dass sich dieses "bald" auf die nächste Runde bezieht, mag vielen nicht klar sein.

    Das ist an dieser Stelle tatsächlich eher ein Fehler. Früher stand dort die Information, dass keine weitere Auktion zur Verfügung steht. Das sollte auch im Neuen Look dort stehen.
    RN2018-6967

  • Woran sieht man denn nun, ob der Newbieplatz frei oder besetzt ist?



    Was ist dann der Unterschied in der Anzeige? Steht dann da 18+1/18 Mitglieder +1 ?

    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).

  • Die Funktion mit dem Einladen finde ich ehrlich gut, nur die Auswahl der einzuladenden Spieler nicht :-) Übrigens haben sie jetzt nicht mehr nur einen Zug, sondern immerhin schon drei. Ändert aber nix an der Inaktivität :-)

    Das ist übrigens nur ein kleiner Ausschnitt aus der seitenlangen Liste.



    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).

  • Bei der alten Version kam man, wenn man auf den kleinen Kreis am Gesellschaftsknopf gedrückt hat, direkt zu der aktuellen Persönlichkeit, was ich sehr praktisch fand. Das ist jetzt nicht mehr möglich. Man kommt immer zuerst zur Übersicht und muss dann noch mal drücken, um zu den Details zur Persönlichkeit zu kommen, wo dann aber doch nicht den ganze Text zur Persönlichkeit angezeigt bekommt, wenn dieser etwas länger ist. Nur wenn man mit der Maus auf dem Text stehen bleibt, wird er eingeblendet.


    Gut finde ich, dass man jetzt vier Persönlichkeiten im Voraus sehen kann, im Vergleich zu den zweien vorher.

  • was mich wirklich am neuen GS Fenster stört sind die wirklich sehr klein geschriebenen Countdowns bei den PKs usw.


    Im neuen GS Fenster ist sooooo viel Freiraum und Platz und dennoch wird der Countdown in einer echt kleinen Schriftgröße und auch nicht in der klarsten Schriftart dargestellt.

    Warum?


    Diese rücklaufende Countdown - Zeit ließe sich doch nun wirklich sehr leicht etwas grösser, kontrastreicher und besser lesbar darstellen!

    Am Platz oder dessen Mangel kann es ja nun wahrlich nicht liegen.


    Denkt mal auch etwas an die Leute, die nicht mit perfekter 1000% Sehkraft oder Sehschärfe lesen können!





    Ihr habt eigentlich mal schon vor längerem versprochen, ihr wollt verstärkt wieder mehr auf Lesbarkeit, Kontrast und allem dazugehörigem achten.

    Das neue GS Fenster und besonders auch die dort zumeist für alle texte verwendete echt kleine und schmale Schriftart und Schriftgröße ist für dieses Versprechen wahrlich kein perfektes Beispiel!

    Immer wieder benutzt ihr auch bei neuen Sachen diese sehr schmalen, dünnen Schriftarten und sehr kleinen Schriftgrößen!

    Wenn ich da noch an das alte ursprüngliche Design und HUI denke, da wurde viel mehr mit einer deutlich angenehmeren, viel besser lesbaren Schriftart, Schriftform und Schriftgröße geschrieben!


    betrifft neben dem neuen GS Fenster übrigens gleichermaßen die Waggonliste und die dortigen Stückzahlen und ähnlichem.


    Vergleicht mal die Waggonstückzahlen und Warenarten in der Schrift vom jetzigen neuesten Stand mit dem alten ursprünglichen Schriftdesign der Waggonliste der alten GUI. Sieht man sofort den klaren Unterschied und die damalige Qualität der Lesbarkeit im Vergleich mit dem heutigen Stand, der einen echten Rückschritt darstellt!

  • Ich frag mal stellvertretend für unsere UI-Devs: Hast du es schon mit der Option zur vergrößerten Schrift probiert oder ist es dann trotzdem noch zu klein?

    _________________________________________

    Found?DU5gLUo.png

  • Hast du es schon mit der Option zur vergrößerten Schrift probiert oder ist es dann trotzdem noch zu klein?


    mal kurz getestet, um es vergleichen zu können ... ja

    Ist aber nicht wirklich eine echte Option, da dann sehr vieles andere (eigentlich unnötigerweise) auch vergrößert wird und grade in Listen dann sehr viel mehr Scrollarbeit entsteht.


    Ich finde das auch ehrlich gesagt, etwas am Grundprinzip vorbei.

    Da macht ihr Schriften und solche Zahlen wie den Countdown so extrem klein (trotz viel Platz rundum) und baut dann zusätzlich `ne Vergrößerung ein.

    Ist doch irgendwie sehr "doppelt gemoppelt" und fast etwas "schildbürgerhaft" (man versucht dabei ein überhaupt erst selbst geschaffenes Problem dann anschliessend wieder zu lösen) ...

    Würde man (wie im ursprünglichen GUI) als Basic für alle normalen Texte eine besser lesbare, breitere und nicht so extrem schmale und dünne Schriftart nutzen, und zusätzlich auch mit einer ein kleines bisschen grösseren Schriftgröße arbeiten, dann wäre so eine Vergrösserungsfunktion ( mit ihren anderen Nachteilen) eher gar nicht notwendig.


    Ich trauere ganz sicher der alten GUI nicht grundsätzlich hinterher, aber in puncto dort verwendeter Grundschriftart in Schrifttyp, Schriftgrösse, Schriftformatierung für alle normalen Teste, Listen, Zahlen usw. war das wirklich eine echte Referenz, wo es an guter Lesbarkeit, Kontrast und allem dazugehörigen absolut nichts auszusetzen gab.

    Seit der neuen GUI und allem was da über die letzten Jahre bis heute immer wieder versucht wurde neu zu gestalten, hängt dieser Ursprungsreferenz immer nur weit hinterher. Ich verstehe bis heute nicht, warum man nicht auch in der neuen GUI bei der damaligen Schritart und Schriftformatierung geblieben ist. Da gab es nie was dran auszusetzen.


    Man hatte nun in den letzten Wochen eine kleine Hoffnung, das ihr wieder zu den alten ursprünglichen Schriften zurückkommt, als nämlich vor kurzem die Wetti - Infofenster an den Städten mal neu designt wurden.

    Da - an der Stelle - hat man wieder die alten gut lesbaren und in gutem Kontrast dargestellten Schriften genutzt.

    Leider ist man nun bei den neuen GS Fenstern wieder bei diesen so dünnen und auch in der Schriftart eher ungünstigen Schrifttyp geblieben.


    Und bei den Countdowns im neuen GS Fenster verstärkt man noch die schlechtere Lesbarkeit der sehr kleinen Schriftgrösse durch die fehlende Farbigkeit.

    Bei Lizenzen und Wettis und dort auch noch mal farblich abgesetzten und etwas grösser dargestellten Zahlen gab es nichts auszusetzen.


    Warum also macht man nun bei Neuentwicklungen wie dem GS Fenster so einen Schritt rückwärts ??? ... man macht es trotz genug Platz noch mal kleiner und lässt die Erhöhung des Kontrastes und der Auffälligkeit durch die farbige Absetzung mit grün oder rot komplett weg.

    Beides ist mir völlig unverständlich und macht etwas bewährtes und nie kritisiertes nur schlechter lesbar.

  • Apropro Schriftgrößen und Felder zum Klicken. Hat von euch jemand nach dem ihr das Programmiert habt auch mal angewendet was da geproggt wurde?

    Auf dem ipad mini wurde einfach mal alles herunterskalliert so wie es ausschaut. Da hab mächtig Probleme die kleinen Widget Felder beim Bonus sammeln zu treffen und zudem sind sobald man kein Full HD verwendet viele Fenster überlagert

    Windows 7 64 Bit

    Speicher 24gb

    Firefox 66.0.4

    Flash 32.0.0.171

    The post was edited 1 time, last by Fährtnix ().

  • Heute auf Drehgestell eine Bewerbung gehabt. Hab den Spieler in der Liste der Mitglieder gesucht, wo solche Leute früher als Bewerber standen, aber nicht gefunden. Bin dann nur nochmals rein, weil mich draußen die 1 am GS-Icon verwundert hat. Hab dann meinen Blick intensiv schweifen lassen und die kleine 1 oben rechts in der Ecke entdeckt.

    Find ich irgendwie ziemlich unübersichtlich. Auch dass man erst noch klicken muss, um dann den Bewerber überhaupt sehen zu können.

    Wenn man da nicht drauf achtet, wartet so ein Bewerber vergeblich auf die Aufnahme.


    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).