Update 4.14.0 Feedbackthread

  • Liebe Spielerinnen und Spieler,


    am Montag (15.04.2019) wird das Update 4.14.0 auf die Server DE-9 Regulator, DE-105 Grand Canyon und DE-204 Neuschwanstein aufgespielt.


    Neben einigen Bugfixes erwarten euch große Verbesserungen an der Performance, Änderungen am Balancing und das Support-Fenster wurde neu überarbeitet. Des Weiteren könnt ihr in der Lotterie eine neue Bonuslok gewinnen.

    Das Changelog findet ihr hier: Changelog 4.14.0


    Voraussichtlich am Mittwoch, 17.04.2019 wird das Update auch auf die anderen Server aufgespielt.


    In diesem Thread habt ihr die Möglichkeit, euch über das Update 4.14.0 auszutauschen.


    Wir sind gespannt auf eure Rückmeldungen!


    Viele Grüße

    Skadi

  • Vor dem Update gibt es ja das Changelog. Und zu dem habe ich in zwei Punkten eine Frage:


    Seid ihr ganz sicher, dass ihr die Wünsche der Kunden, Spieler, Foris in Sachen "Voranmeldung" (Neues Wort Vorregistrierung) und "Bonuslok" gelesen und verstanden habt? Dass ihr wirklich zugehört habt?

    So wie ich das sehe, wird nun 1 (eine einzige) GS eine Stadt zu machen, um 14:00:20 Uhr, und 2 oder 3 werden die Region zu machen. Das mag eurer Priorität "gleichmäßige Verteilung" näher kommen, aber es wird Freundschaften trennen. Große, gute, langandauernde Freundschaften.


    So wie ich die vielen Threads zur Voranmeldung wie auch zu Karriere- und Bonusloks verstanden hab, macht ihr - wieder mal - etwas "Neues", was so nicht gewünscht war. Ich bin gespannt auf das Feedback, nachdem das Upgrade ausgerollt ist.

    Lächel mal wieder!

    Lösungen entstehen oft dann, wenn man übers Querdenken lächeln kann.

  • Na ja die Voranmeldung bewirkt immer noch, dass die Gs zusammenbleibt und nicht neu ausbauen muss.


    Es wird dann wieder so sein wie früher, dass man erst hinbauen muss teilweise. Gefällt mir auch nicht.

    Aber wurde nicht genau danach gerufen hier im Forum? Damit eine bessere Verteilung stattfindet?

    Ich denke die großen Städte werden weiter bestehen, nur nicht vom 1. Tag an so stark sein.

    Muss man mal abwarten wie es wird....


    Wie das auf Europa mit den Regionen ist weiß ich nicht, da ich es nicht spiele. Für die anderen Szenarien ist es ein bisschen "Back to the roots"?

  • Naja,

    So wie ich das sehe, wird nun 1 (eine einzige) GS eine Stadt zu machen, um 14:00:20 Uhr, und 2 oder 3 werden die Region zu machen. Das mag eurer Priorität "gleichmäßige Verteilung" näher kommen, aber es wird Freundschaften trennen.


    Ja irgendwie schwieriges Thema, erfolgsorientierte Spieler werden immer wieder dazu tendieren, die Gewinnerstadt/-Region anzuschließen.während in den anderen Regionen und Städten eben nur ein paar Leutchen planlos und ziellos durch die Gegend tuckern.


    Insofern ist der Anbieter in der Zwickmühle, die erfolgsorientierten Spieler verabreden sich in einer Stadt (Und das haben sie auch schön vor der Voranmeldung gemacht) und fahren die zum Serversieg. Aktuell hat Göte auf BBT 380 angeschlossene Spieler und Göte wird auch den Server gewinnen. Andererseits will man anbieterseitig nicht derart unstreitig von vornherein entschiedene Endspiele. Irgendwas muss man da auch unternehmen, obwohl die relevanten Spieler trotzdem immer wieder zueinander finden werden.


    Ich bezweifle zwar, dass sich dadurch die immer weiter fortschreitende Zentralisierung ändern läßt, kann aber noch nicht die tatsächliche Auswirkung abschätzen. Mal sehen, im Zweifelsfall gibt es da auch ne Hintertür...

    Ich bin verantwortlich dafür, was ich sage, nicht dafür, was du verstehst! :rolleyes:

  • Insofern ist der Anbieter in der Zwickmühle, die erfolgsorientierten Spieler verabreden sich in einer Stadt (Und das haben sie auch schön vor der Voranmeldung gemacht) und fahren die zum Serversieg. Aktuell hat Göte auf BBT 380 angeschlossene Spieler und Göte wird auch den Server gewinnen. Andererseits will man anbieterseitig nicht derart unstreitig von vornherein entschiedene Endspiele. Irgendwas muss man da auch unternehmen, obwohl die relevanten Spieler trotzdem immer wieder zueinander finden werden.

    Du bringst es auf den Punkt. Der Anbieter (das Unternehmen) "will" etwas, und die Kunden "wollen" etwas.

    Meistens ist es so, dass ein Anbieter sein Produkt verkaufen will, an möglichst viele, möglichst zufriedene Kunden, die dann lange weiter das Produkt kaufen (in diesem Fall Gold und Video-Boni). Im Idealfall bietet der Anbieter ein Produkt, das die Kunden begeistert, das ihnen Spaß macht, das ihnen das Geld wert erscheint.


    Was die Kunden wollen, oder vielleicht auch nur, was sie tun, zeigt dein Beispiel auf BBT in Göteborg.

    Einige klagen darüber, dass sich diese großen Mengen bilden, andererseits scharen sich die großen Mengen zusammen ...

    Wenn der Anbieter etwas anderes "will" als die Kunden dann tun, dann nennst du das Zwickmühle, aber das Problem hat jedes Unternehmen. Er (der Anbieter) kann dann durchsetzen, dass es doch so läuft wie er "will", mit dem Risiko, dass dann die Kunden nicht mehr wollen, er kann zu Altem zurückkehren, das beliebter war, oder er kann den Kunden genauer und sorgfältiger zuhören, um genau das Produkt zu schaffen, dass Begeisterung und Kauf- oder Mitmachwillen auslöst.


    In diesem Fall: Möglicherweise machen die ersten 5 GSen (125 Spieler) die Region zu, die nächsten 5 die Nachbarregion (aber vielleicht ist eine Region schon bei 50 = 2 GS erst mal zu oder bei 75) ... dann können 250 Leute relativ bequem die Schienen in die Sieger-Region legen, aber die weiteren 130, die für 380 noch nötig sind, haben teilweise lange Strecken zu legen. So wie ich das Changelog verstehe, wird es schwerer, oder soll es schwerer werden, 380 Leute nach Göte zu bekommen.

    Der Anbieter will das anscheinend erschweren, einige Spieler wollen das auch ... die 380 aber handeln so, als wollten sie das Gegenteil.

    Lächel mal wieder!

    Lösungen entstehen oft dann, wenn man übers Querdenken lächeln kann.

  • Das mit der Voranmeldung könnte auf der Europa-Karte ja vielleicht positive Auswirkungen für die eher unbeliebten Regionen haben, das wird man abwarten müssen.


    Bei der Bonuslok würde mich interessieren, ob die nur Güter fährt (was ich vermute) oder vielleicht auch Personen fahren kann?


    Das einzige, was mir bei dem Update sofort positiv auffällt, ist die Anpassung der Trainspotter, das war in den letzten Wochen wirklich etwas zu leicht ein Set voll zubekommen.

  • die Anpassung der Trainspotter, das war in den letzten Wochen wirklich etwas zu leicht ein Set voll zubekommen.

    Ja :-) Wiedermal etwas, wo sich RN verschätzt hat. Woran erinnert mich das bloß?


    Neue Bonuslok? Für welche Epoche? Es gibt doch schon zwei pro Epoche. Oder wird eine alte durch eine neue ersetzt?

    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).

  • Die Bonuslok verstehe ich als epochenübergreifend. Die kann also irgendwann in 12 Wochen mal auftauchen...

    Das würde dann bedeuten, dass es entweder eine Personenlok ist, oder dass sie keine Kupplung für die neuen Waren benötigt.

    Aber eigentlich haben wir genug B-Loks ... ist eher was für die, die solche Loks kaufen, denke ich :-)

    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).

  • Mal wieder ein Changelog der komplett am Kundenwunsch vorbei geht.

    Gruß


    Ollervater


    Sperrungen 3        admins.gif      Verwarnungen 4    smilie_b_004.gif

    ____________________________________________________________________________________________________________________________________

  • Mich wundert auch etwas, das jetzt im Changelog über die neue Bonuslok zu lesen ist, die wäre in der Lotterie zu gewinnen.


    Ich dachte, die soll als Event beim Kauf von Gold auftauchen?

    So waren auch die Tests auf PTR.

    Ist da das Gamedesign nochmal verändert worden gegenüber der 4.14 auf PTR oder ist da die Beschreibung im Changelog falsch?

  • Zur Bonuslok wird es noch genauere Informationen geben. Wie ich vorhin auch noch im Changelog nachgetragen habe, wird sie auch nicht direkt nach dem Update verfügbar sein, sondern erst wenn das Update auf alle Server aufgespielt ist. Voraussichtlich wird dies am 25.04.2019 sein.

    Soviel schon mal: es handelt sich um eine Güterlok.

    Dann ist es eine wie der Eisbrecher aus dem Winterevent.

    Die Werte des Eisbrechers sind gleich geblieben. Im Gegensatz dazu passt sich die neue Bonuslok den Epochen an. Das bedeutet, wenn man sie in der ersten Epoche erhält, wird sie automatisch in der zweiten Epoche stärker, in der dritten noch mal usw. Wenn man sie in der zweiten Epoche erhält, dann sofort in der verbesserten Version.