Kurze Frage - schnelle Antwort

  • Als Kriegsnebel nennt man bei PC-Games verdeckte nicht sichtbare Teile einer Karte.

    Bei RN hast du das auch, dort wo du keine Schienen hast ist die Karte abgedunkelt.

    ja gut, aber das ist ja nix neues, ist doch schon immer so auf allen karten.

    das liest sich in der umfrage aber so, wie wenn das was besonderes bei origin wäre.

    Grüße orphili

    Kohlekasten/Neuschwanstein (RIP Feuerbüchse)

  • Als Kriegsnebel nennt man bei PC-Games verdeckte nicht sichtbare Teile einer Karte.

    Bei RN hast du das auch, dort wo du keine Schienen hast ist die Karte abgedunkelt.

    Ich nehm mal Civilization als Beispiel. Bei aktiviertem Kriegsnebel sieht man nur dann gegenerische Einheiten wenn eigene Einheiten/Städte nah genug(sichtweite) dran sind. Dies gibt es in Rail Nation aber nicht wirklich da man jederzeit die ganze Karte einsehen kann und auch jederzeit sich das Schienennetz Stadtfremder Spieler anschauen kann. Die reine Abdunkelung ist ja kein Hindernis.

  • Was für einen Kriegsnebel auf Origin geherrscht haben sollte frage ich mich auch. Ich konnte doch trotzdem jeden Spieler sehen und jede Stadt anklicken wie bisher und sonst überall. Einen "richtigen" Kriegsnebel fände ich allerdings doch extrem spannend und würde extreme Massenwanderungen direkt in Epo 2 oder 3 verhindern. Von mir aus kann man das Schienennetz sehen und wo die Städte stehen, aber wenn man keine Städte anklicken könnte, sein Level nicht sehen kann und das gleiche ebenso bei Betrieben, solange man diese nicht angeschlossen hat, fände ich es definitiv spannend.

  • Okay, also wenn das lediglich der nicht bespielbare Teil der Karte ist ... naja ... dann verstehe ich die Umfrage dazu trotzdem nicht, weil nicht relevant :-)

    Aber danke für die Erklärung - wieder was gelernt!

    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).

  • Ich würde mich ja soo gerne mit dem Support austauschen, aber der Klick auf die entsprechende Schaltfläche führt mich immer wieder hier ins Forum.

    Der Versuch, per "Support kontaktieren" das Ziel zu erreichen, führt zu nichts.


    HILFE!


    Ich spiele per PC mit dem altehrwürdigen aber topgewarteten Internet Explorer unter Windows 10 mit sämtlichen Updates. Server Rauchkammer

    Bin nur noch Zuschauer, habe mal wieder eins auf den Deckel bekommen

  • Saphirus: Das werde ich beim nächsten Log-In prüfen, bis vor kurzem hat es aber problemlos funktioniert.

    Es wird allerdings auch kein neuer Tab geöffnet. Ich sehe kurz die Sanduhr - und dann war's das.


    Zweite Ergänzung:

    Danke Saphirus, das war der Fehler. Jetzt funktioniert es (wieder)

    Bin nur noch Zuschauer, habe mal wieder eins auf den Deckel bekommen

    Edited once, last by Gummibahner: Satz ergänzt ().

  • Mal zwei kurze Fragen, die mich schon seit Langem beschäftigen: Was sagen mir Meldungen im USA-Fraktionsbildschirm wie "Kansas City haben wir voll im Griff" und "New York ist unsere wichtigste Stadt."?

    Ich bin verantwortlich dafür, was ich sage, nicht dafür, was du verstehst! :rolleyes:

  • Mal zwei kurze Fragen, die mich schon seit Langem beschäftigen: Was sagen mir Meldungen im USA-Fraktionsbildschirm wie "Kansas City haben wir voll im Griff" und "New York ist unsere wichtigste Stadt."?

    kansas city ist vollkommen gesichert, und new york die stadt die levelmäßig vorn liegt für die fraktion.

  • Sie ist aber nur out bei Unternehmen und Institutionen, die stolz verkünden: "ICH will entscheiden, wie ich den anderen anspreche, das muss jener Mensch akzeptieren." Und manche argumentieren mit ihrem Wohlfühlfaktor.


    Skadis Vorgänger hab ich mal vorgeschlagen, ob wir uns nicht Siezen, auch weil ich doppelt so alt war wie er. Die Antwort war, das sei nicht mehr üblich. Anscheinend ist man bei Woltlab, dem Ersteller der Foren-Software doch näher am Alt-Knigge und die Travianer haben das nicht überall umgestellt.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?