Spielen wie ein Profi!

  • Liebe Experten, Tycoons und Profispieler!


    Gemeinsam mit euch wollen wir ein ganz neues Projekt starten: Spielen wie ein Profi!


    Rail Nation ist ein ziemlich komplexes Spiel und ein Tutorial kann nur die Grundlagen behandeln. Aber es gibt noch so viel mehr zu wissen und zu lernen. Eine ganz simple Frage wie "Wie spiele ich erfolgreich" ist eigentlich gar nicht so einfach zu beantworten. Viele von euch haben jahrelange Erfahrung und könnten Rail Nation im Schlaf spielen und trotzdem mindestens die Top 500 erreichen.


    Wir möchten eure Erfahrung und euer Wissen mit dem Rest der Gemeinschaft teilen. Natürlich könnten wir unsere Köpfe zusammenstecken und einen 100-seitigen Leitfaden über alles schreiben, was es in Rail Nation zu wissen gibt. Aber kaum jemand würde das wirklich lesen. Deshalb wollen wir das Gegenteil tun und kurze, aber effektive Tipps geben, die sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Spielern helfen, ihre Strategie zu optimieren.


    Wir haben ein paar Beispiele vorbereitet, nur um euch eine Vorstellung davon zu geben, wie das aussehen wird:








    In diesem Thread kannst jeder von euch seine Tipps teilen und darüber diskutieren. Welchen Tipps stimmt ihr zu und findet sie besonders wichtig und interessant?


    Wir wählen dann Tipps aus, fügen sie in Bilder ein, übersetzen sie und teilen sie mit der Community. Wir werden auf unserer Facebook-Seite starten und natürlich auch den Ersteller des Tipps nennen. Wer nicht namentlich erwähnt werden möchte, lässt es uns bitte direkt in seinem Tippbeitrag wissen.


    Genug der Erklärungen: lasst die Köpfe und die Tasten rauchen, damit wir gemeinsam die besten Tipps sammeln können, um anderen Spielern zu helfen!

  • Zum ersten Tipp, die goldene Stunde. BITTE ÜBERARBEITEN.


    Das ist oft/meist gar keine goldene Stunde, sondern nur 20 oder 30 Minuten.

    Die erfahrenen Spieler - die Profis - warten dann diese 20-30 Minuten und haben dann ALLE eine GANZE goldene Stunde.


    Anfänger folgen dem Tipp "direkt nach einem Stadtaufstieg" sofort, fahren die Ware, schaffen eine Wartezeit von 40-60 Sekunden oder schlimmer.... und ALLE ANDEREN haben KEINE goldene Stunde, sondern fahren dann in der ersten Stunde mit der neuen Ware nur die Häfte (oder weniger) rein.


    So wie Anfänger den Tipp verstehen werden, gehen dann noch mehr goldene Stunden kaputt ... besser wäre: Nach Aufstieg Kontakt zur Team-Community der Stadt halten und die goldene Stunde GEMEINSAM nach der NB fahren.



    Ein besserer Profi-Tipp: "Höre den anderen zu!"

    Beliebt sein ist eigentlich ganz einfach:

    Man muss nur immer sagen, was die anderen hören wollen.

    Leider liegt mir das so überhaupt nicht.

    The post was edited 1 time, last by Klabbauter ().

  • Ist in den letzten drei Monaten eigentlich ein Thread beim Thema geblieben? Wie wäre es einmal mit inhaltlicher Kritik zu Threads, als jeden Thread mit der gleichen Diskussion zu füllen. Es gibt hinreichend Threads mit dem Thema, die dies thematisieren, die alle dafür genutzt werden könnten.


    Um dann vielleicht inhaltlich dazu Stellung zu beziehen: Alle oben genannten Dinge sind Anfängertipps und keine Profitipps. Ein Profitipp ist für mich ein Tipp, der selbst im Forum noch 50% der Leute helfen könnte, weil man davon noch nie gehört oder sich darüber Gedanken gemacht hat und Kleinigkeiten zum optimieren darstellen.


    Darunter würde ich mit sowas vorstellen wie: "Bei Werken mit niedrigem Level seine Züge auf der Strecke verteilen und nicht alle gleichzeitig ankommen lassen und möglichst das mit seiner gesamten GS so handhaben, da ansonsten mit einer Abholung aller Züge das Zulilager massiv geleert wird und die WZ immer wieder sprunghaft ansteigt, wohingegen wenn die Züge einzeln ankommen der Lagerstand nahezu permanent voll bleibt."

  • Hallo,


    Icestorm93 hat es auf den Punkt gebracht, hier geht es nicht darum, eine FAQ zu ersetzen oder ähnliches. Wir suchen Profi-Tipps, also nichts, was man normal in einer FAQ findet bzw. dort überlesen würde. Tipps, die einem das Spiel erleichtern können, die gleichermaßen für Neulinge geeignet sind, als auch für erfahrene Spieler. Tipps, die ein Tutorial nicht abdecken kann.


    Hier mal ein weiteres Beispiel: Investiere überschüssige Forschungspunkte um Kupplungen aus vorherige Epochen zu erforschen. So können Bonusloks dieser Epochen auch Folgewaren transportieren.


    Zuerst einmal werden die Tipps nur auf Facebook veröffentlicht. Ob und wie sie ins Spiel implementiert werden, steht noch nicht fest. Ich persönlich könnte mir sie zum Beispiel gut als Untertitel bei dem Ladebildschirm vorstellen.


    Da die meisten Beiträge hier keine Tipps enthalten, habe ich die Diskussion der Übersicht halber in einen separaten Thread verschoben: Diskussionsthread zu "Spielen wie ein Profi!"


    Wir würden uns freuen, wenn hier noch ein paar Profi-Tipps gesammelt werden, die dann anderen Spielern weiter helfen können.

    Bitte nutzt diesen Thread nur für Tipps und die Diskussion darüber.


    Ja, der Tipp kann missverstanden werden. Danke für den Hinweis, ich gebe es weiter.


    Viele Grüße

    Skadi

  • Hier mal ein weiteres Beispiel: Investiere überschüssige Forschungspunkte um Kupplungen aus vorherige Epochen zu erforschen. So können Bonusloks dieser Epochen auch Folgewaren transportieren.


    Ich möchte trotzdem bei meiner Position bleiben, dass es sich dabei um keine "Profitipps" handelt. Nicht jeder über ein FAQ oder Tutorial hinausgehende Tipp ist ein "Profitipp". Die ganzen aufgezählten Sachen bekommt jeder Anfänger in der ersten Runde beigebracht. Entweder es sind dann einfach nur "Kurztipps" oder man geht weiter ins Detail.


    Um bei dem Exempel zu bleiben, wie für mich der passende Profitipp aussieht: Forscht vereinzelt Upgrades von nicht benötigten Loks nicht ganz aus, sondern managed es so, dass exakt ein FP fehlt. Falls ihr vor dem Epowechsel beim Ansparen von FPs einen Fehler gemacht habt und diese überlaufen sollten oder ihr einfach in Losen oder Videos welche bekommt, könnt ihr diese überschüssigen Punkte in diese Upgrades setzen, ohne zum Epowechsel kein volles FP Konto zu haben, aber trotzdem keine FP zu verschenken.

  • Icestorm93 Der Tipp ist gut und ich stimmt dir zu, das ist auf jeden Fall ein Profitipp. Super wäre, wenn man den jetzt nur noch etwas kürzen könnte, um ihn auch kurz und knackig in das Bild zu bekommen. Aber das ist erst mal zweitrangig.


    Willkommen sind alle Tipps, richtige Profi-Tipps als auch diese Kurztipps für Neulinge. Also wirklich alles, was einem Spieler helfen kann.

  • Vielleicht wären folgende Dinge nützliche Quicktips, die ihr noch ausformulieren müsst. Um mich auf Icestorm zu beziehen.. Die meisten sind Anfängertipps:

    • Doppelklicke auf einen Loktypen, um alle Loks dieses Typen auszuwählen. (Ist aber glaube nur mit +Acc?)
    • Kaufe mit überschüssigen Lokgutscheinen teure Loks ohne Upgrades in das Museum und verkaufe sie von da.
    • Wähle die Metropole in der Du das Endspiel spielen magst vor Endspielbeginn als Heimatstadt. (Bitte bedenkt, es sind Tipps für neue Spieler, dass erfahrene, das nicht brauchen oder gar anders machen, ist mir klar)
    • Informiere Dich über anstehende Lizenzen, um maximalen Profit für Deine Züge zu erhalten. (Hier vielleicht den Reiter "demnächst" mit der Warenauswahl zeigen)
    • Nutze die Übersichtskarte, um zu sehen, wo sich bestimmte Werke auf der Karte befinden. (Alternativ auch einfach das Stadtmenü, wo man auf die Ware klicken kann)
    • Fahre in unbelebte Städte Waren, um auch dort Prestige zu erhalten.
    • Achte auf das Mehrheitssymbol, wenn ein X erscheint, wirst Du mit dem nächsten Invest die MH der derzeitigen MH-GS brechen. (Wieder... für Einsteiger ist es vielleicht gut, wenn nicht gleich die halbe Welt auf sie einhackt, man kann den anderen Stil immer noch entwickeln. :-) )
    • Tausche Dich im Forum mit anderen Mitspielern aus. ;-)
    • Informiere Dich über anstehende Wettbewerbe.
    • Liefere neue Waren kurz vor Tageswechsel (2 Uhr Nachts) aufgestiegener Städte in diese, um zusätzlich PP zu erhalten.
    • Persönlichkeiten mit verschiedenem Namen / verschiedenen Werten belegen jeweils einen Platz und verketten ihre Boni. (Ausgenommen WaggonPK. Beispiel dafür zum Beispiel AusbauPK Epo 1/2 oder Epo 2/3, 4/5)
    • Löse Deine Lose ein, um, durch das Einsammeln von Bahnhogsboni, Freilose zu erhalten.
    • Stadtwaren die bereits grün sind, bringen weniger Profit
    • Durch den Goldshop gekaufte Lose verfallen am Ende der Runde. (Hier wäre ein Hinweis, der vor langem versprochen war, wirklich nützlich. ;-) )

    Natürlich würden mir auch Profitipps einfallen. Oft gehört dazu aber auch ein bischen Mathe, um das zu verstehen. Und ob es dann noch Quicktipps sind? Mal ein Versuch ohne viel Beschreibung:

    • Gesellschaften werden in 4 Persönlichkeitsklassen aufgeteilt. Teile die PP der GS#1 durch 10. Die unteren sind Klasse 4, der Rest wird in 3 gleich große Klassen nach PP sortiert aufgeteilt.
    • Sollte kurz vor Tageswechsel (2 Uhr Nachts) eine Stadt kurz vor Aufstieg stehen, so fahre getimet Personen in die Stadt, um zusätzliche PP zu erhalten. (Das kann man ja ohne zu wissen, welche Ware es wird)
    • Beliefere jedes Werk vor dem ES, um der gesamten GS einen kleinen Verkettungsbonus zu bringen. (Vor allem für zuziehende GSen)
    • Verkettung bedeutet nicht, Ware in Kette zu fahren. Verkettungsbonus wird für die gesamte GS erspielt. (Das habe ich bis vor kurzem falsch verstanden)
    • Schalte den 2. (3.) PK-Platz mit Gold frei, bevor die Gesellschaft auf Stufe 7 / 13 wächst, um bis zu 5 Persönlichkeiten gleichzeitig haben zu können.
    • Solltest Du die Goldkostenreduzierende PK besitzen und Gutscheine im Goldshop kaufen wollen, achte darauf, die Lose einzeln zu kaufen, um maximalen Gewinn zu erhalten. (1x Sofortabfertigung kostet 2 Gold, 100x Sofortabfertigung kostet, wenn nicht einzeln gekauft, 225 Gold - 25 Gold extra)


    Liebe Grüße

    Knappe


  • Das muss ein Tippfehler sein. Man kann nur 4 Persönlichkeiten gleichzeitig haben.

    Du musst nur schnell genug sein den zweiten und dritten hintereinander freizuschalten :D


    Aber das ist etwas, was ich unter einem Profitipp verstehe, wusste ich auch noch nicht, aber in den Genuss komme ich trotzdem nie, weil wir eh immer alle drei haben zum Start...

  • Also meines Wissens nach, sind 5 möglich, wenn man beide freischaltet und vorher nie nutzt. Getestet habe ich es aber tatsächlich noch nie. Nur die 4er Variante kenne ich sehr gut.


    Und schön Icestorm, dass ich Deine Definition erfüllen konnte. :-D


    Liebe Grüße

  • Es fing an mit "Profi Tipps", die eigentlich Anfänger-Wissen waren.

    Dann kamen richtig gute professionelle Sachen, von den Kunden.

    Müssen wir jetzt aufpassen auf die Grenze zwischen Profi-Tipp und Exploit?

    Beliebt sein ist eigentlich ganz einfach:

    Man muss nur immer sagen, was die anderen hören wollen.

    Leider liegt mir das so überhaupt nicht.

  • Kurze Anmerkung zu dem (wirklich guten) Beitrag von Knappe:

    Ganz schön lang, diese Liste :-) Und da kommt sicher noch einiges dazu.

    Ich persönlich würde das Ganze einmal kurz überfliegen und dann eher nicht mehr reinschauen, weil mir soviel Gelese den Spielspaß nehmen würde.

    Das ist keine Abwertung des Beitrages !!! Ich wollte das nur mal aus Sicht eines Spielers darstellen. Sind sicher nicht alle gleich, und sicher gibt es welche, die sich intensiv mit solchen Tipps/Hinweisen beschäftigen, aber ich (und sicher noch mehr) gehöre nicht dazu. Mir erschließt sich ein Spiel während des Spiels oder nicht :-)


    Die Idee mit den Tipps ist generell ein guter Ansatz, aber wenn es zu viele werden ...

    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).

  • Ich glaube es geht gar nicht so sehr darum, alles auf einmal zu posten. Vielmehr kommen immer wieder neue Hinweise. Oder?

    Als ich meine Ideen schrieb, ging ich davon aus, dass diese Hinweise (Die schönen von Skadi geposteten Bildchen) irgendwann zum Beispiel in die Ladebildschirme integriert werden. Wenn man da immer mal wieder einen anderen während des Ladens sieht... das würde mich nicht stören. Und ja, irgendwann würden wir sie nicht mehr lesen. Aber es wäre keine Verschlechterung zu dem, was derzeit da ist. Und neue Spieler könnten ich dem denke ich viel entnehmen.

    Das hätte den Vorteil, die "langeweile" während der Ladezeiten zu überbrücken und auch noch nützliche kleine Infos mitzugeben.


    Dass das erstmal nicht geplant ist, ist zwar schade, aber irgendwann findet sich vielleicht auch dafür Zeit.

    Prinzipiell finde ich alles, was Neuspieler fördert - aber nicht belastet - gut.

    Viele der derzeitigen Neulingshilfen sind, da stimme ich vielen anderen hier zu, suboptimal implementiert. Das heißt aber nicht, dass der Kerngedanke Neulingshilfe falsch ist.

    Wir werden sehen, was die Zeit bringt. :-)

  • Ich finde die Ideen gut, gerade für die Anfänger, da holen sie mehr raus als mit dem Mentorenprogramm. Auch die Idee mit den HInweisen beim Laden. Bei anderen Spielen habe ich das schon gesehen.


    Und die Profi-Tipps von Knappe, na da wird Jemi soooo alt und lernt immer noch dazu :-).


    Finde ich gut, dass Du Dir so viele Gedanken gemacht hast knappe!

  • Okay, das mit dem Einblenden während des Ladens wäre eine wirklich gute Idee, das würde sogar ICH zur Kenntnis nehmen :-) Aber ... in dem anderen Thread wurde bereits erwähnt, dass die Tipps vorerst nur für Facebook geplant sind. Und da frage ich mich gleich wieder, wie soll das funktionieren? Soll man sich die einzeln rauskopieren? Soll man während des Spiels hin- und herspringen? Also bitteschön ... wer würde das denn machen?

    Dann könnte ich ja auch alternativ meine Beiträge künftig auf Facebook schreiben und hier nur den Link dafür setzen.

    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).