19.10.2019] Endspiel auf DE-201 Brandenburger Tor

  • Liebe Spielerinnen und Spieler,


    das Endspiel auf DE-201 Brandenburger Tor hat begonnen und hier findet ihr eine Statistik zum Start.

    Wir werden immer wieder mal einen Zwischenstand veröffentlichen. Ihr seid aber herzlich eingeladen selber welche zu posten. Ihr könnt diesen Thread ebenfalls zum Austausch über das Endspiel nutzen.


    Folgende 12 Metropolen kämpfen um den Sieg:


    Rang Stadt Startzeitpunkt Level aktive Spieler
    1 München 14:00 Uhr 46 320
    2 Vilnius 14:30 Uhr 46 337
    3 Glasgow 15:00 Uhr 46 140
    4 Paris 15:30 Uhr 46 243
    5 Madrid 16:00 Uhr 46 158
    6 Kopenhagen 16:30 Uhr 46 178
    7 Neapel 17:00 Uhr 46 128
    8 Danzig 17:30 Uhr 46 237
    9 Bordeaux 18:00 Uhr 46 152
    10 Warschau 18:30 Uhr 46 263
    11 Zagreb 19:30 Uhr 45 178
    12 Sofia 21:00 Uhr 43 150
    13 Moskau 03:00 Uhr 32 99




    Wir wünschen allen Spielern viel Erfolg!


    Viele Grüße

    Tatortreiniger

  • Platz 1 hat doch nur mit 14 Waren Vorsprung gewonnen...geht doch noch...:D

    Wobei der erste Abend recht spannend war, Am ersten Blockwechsel stand es 12:10:9, und bei Nachtruhe 5 Waren Unterschied. Möglicherweise war es strategisch ein Fehler vom Zweiten, kurz vor der Nachtruhe noch den 3. Block freizuschalten, so daß nach der Nachtruhe zehn Waren "plattgefahren" waren, während der erste nur fünf plattgefahren Waren hatte. Kann man überlegen, ob es für den Zweitplatzierten besser gewesen wäre, eine Ware im zweiten Block stehenzulassen, um dann morgens mit einem komplett neuen dritten Block anzufangen.

    Ich bin verantwortlich dafür, was ich sage, nicht dafür, was du verstehst! :rolleyes:

  • Nun ohne auf BBT unterwegs gewesen zu sein, bestätigt sich wieder nur meine Aussage trotzdem, dass SoE eindeutig den klaren Trend dazu zeigt, dass nicht alles vorab entschieden ist und ein spannendes Spiel bieten kann. Die Anschlusszahlen der ersten drei Städte sprechen eine ganz klare Sprache.


    Wie GrobE schon sagte ist für mich das Endergebnis viel mehr resultierend aus taktischen Unterschieden, aber mit Sicherheit nicht auf Spielerwanderungen zurückzuführen. Ob NO jetzt mehr Aktivität oder bessere Ansagen hatte, kann ich nicht beurteilen, aber genau darum soll es ja am Ende gehen: Der bessere gewinnt.


    Allerdings bin ich was den frischen Block anderer Meinung: Wer schläft verliert. Dementsprechend finde ich einen frischen dritten Block für die Nacht eigentlich nicht falsch. Irgendwelche 1-3er Strecken sind auch Nachts eigentlich immer drin. Viel mehr sieht es eher so aus, als hätte NO deutlich mehr Leute in der Nacht mit dabei gehabt.