HTML5 – Das ist der aktuelle Stand

  • na, wer den Blogbeitrag gelesen hat, dem dürfte klar sein, das es sicher noch deutlich länger als 14 Tage dauern wird, ehe HTML 5 wieder auf live kommt. ;)


    ich denke mal, du kannst sicher sein, das eure neue Runde noch wieder in Flash starten wird.

  • Lady Violet ich kann derzeit nicht sagen, auf welcher Version Kohlekasten starten wird. Aber der Wechsel von Flash zu HTML5 ist problemlos während des laufenden Servers möglich. Die Wahrscheinlichkeit ist also sehr hoch, selbst wenn der Server mit Flash startet, dass er mit HTML5 endet. :)

  • Du bist halt eine der wenigen wo HTML 5 lief.


    Für mich war es eine unmöglichkeit dort zu spielen da ich beim erstellen eines Fahrplanes nach jedem Klick 30 Sekunden warten musste bis ich den nächsten klick machen konnte.


    Unter HTML 5 musste ich deshalb zum Spielen komplett aufs Handy ausweichen.


    Daher war ich froh als man HTML 5 wieder deaktiviert hat.

  • Es gab halt deutlich mehr Spieler, die unter HTML5 erhebliche Probleme hatten als welche die keine Probleme damit bekamen. Zumindest war das hier im Forum recht deutlich festzustellen.

    Und sich jetzt über die damalige Entscheidung zu äußern ist ohnehin müßig. Derzeit läuft das Spiel unter Flash -mehr schlecht als recht - aber es läuft. Wem das nicht passt, muss halt die nötigen Konsequenzen daraus ziehen.

  • Es gab halt deutlich mehr Spieler, die unter HTML5 erhebliche Probleme hatten als welche die keine Probleme damit bekamen.

    Das ist übertrieben. Die Mehrheit hatte keine oder keine großen Probleme, aber für eine signifikante Minderheit wars unspielbar.

    Zumindest war das hier im Forum recht deutlich festzustellen.

    Die Erfahrung zeigt, dass sich hier fast nur die äußern, die grad was zu meckern haben. Das verzerrt die Wahrnehmung.

  • Das ist übertrieben. Die Mehrheit hatte keine oder keine großen Probleme, aber für eine signifikante Minderheit wars unspielbar.

    Wir wissen nicht, ob die Mehrheit Probleme hatte oder nicht.

    Was wir wissen ist, was im Blog steht: die Progger und Devs haben entdeckt, dass die bisherige Funktionenverwaltung in der GUI für HTML5 zu ziemlichen Performance-Problemen führt/führen kann, und am Redesign dieser Funktionszusammenhänge arbeiten sie nun schon etliche Wochen.


    Solange wir nicht wissen, wo die Mehrheit lag, ist es müßig dem jeweils anderen zu sagen, dass die Mehrheiten anders sind/sein könnten.


    Inzwischen gibt es auch eine weitere Info zu HTML5, nämlich die, dass der Host-Provider (HE) für RN mit HTML5 noch Netzwerkumstellungen machen muss, die sich vor wenigen Tagen als noch nicht erledigt herausgestellt haben.


    Damit hat der Anbieter zwei sehr triftige Gründe genannt, warum HTML5 noch nicht ausgerollt wird .... ob das auf unseren indivituellen Rechnern gut oder schlecht lieft, spielt dabei keine Rolle.

    Die Erfahrung zeigt, dass sich hier fast nur die äußern, die grad was zu meckern haben. Das verzerrt die Wahrnehmung.

    Ich fände es sehr gut, wenn wir den anderen Usern, die ja auch Menschen sind, egal ob wir sie mögen oder nicht, ihre Darstellung lassen, sie respektieren, ihnen auch erlauben, ihre Gefühle dazu zu äußern, auch wenn wir sie als Meckern, Jammern, Weinen oder sonstwie verurteilen mögen.
    Wie wollen wir überhaupt noch dem Anbieter bei der Fehlersuche helfen, wenn kritische Äußerungen oder Hinweise auf mangelnde Performance oder Fehler erst mal den Stempel "Mecker" oder "Jammern" bekommen?

    Beliebt sein ist eigentlich ganz einfach:

    Man muss nur immer sagen, was die anderen hören wollen.

    Leider liegt mir das so überhaupt nicht.

  • Wir wissen nicht, ob die Mehrheit Probleme hatte oder nicht.

    Laut RN hatte die Mehrheit keine Probleme


    Ich fände es sehr gut, wenn wir den anderen Usern, die ja auch Menschen sind, egal ob wir sie mögen oder nicht, ihre Darstellung lassen, sie respektieren, ihnen auch erlauben, ihre Gefühle dazu zu äußern, auch wenn wir sie als Meckern, Jammern, Weinen oder sonstwie verurteilen mögen.

    Ich fände es sehr gut wenn Du nicht jede saloppe Formulierung auf die Goldwaage legen würdest.

  • Laut RN hatte die Mehrheit keine Probleme

    War ja auch Klar :D

    Es beschweren sich ja nur die bei den es schlecht läuft.

    Deswegen kann man ja auch nicht anhand der Beschwerden im Forum sagen ob es die Mehrheit ist oder nicht.


    Dann warten wir mal auf HTML5.

    Man sagte ja mal das es dafür dann ein Newsletter geben wird da bin ich echt mal gespannt.

    In ca. 6 Tagen werde ich nämlich aufhören und auf HTML5 warten.


    Hat ja auch nen Vorteil dann spare ich etwas Geld :D was ich ja eh schon tuh seit dem es bei mir schlechter läuft und seit dem ich HTML5 kenne gab ich eh nur noch das ninimum zum spielen aus.

  • Diese übertriebene Hektik bringt gar nichts.

    der 1.Versuch auf HTML5 umzustellen ging derartig schief, das auf Flash zurückgestellt werden musste.

    RN sollte nicht den Fehler machen, einen überhasteten 2.Versuch zu starten, bevor die Sache stabil läuft, nur weil einige Spieler zu ungeduldig sind.

    Wenn es noch Probleme mit der GUI gibt, und auch Netzwerkänderungen mit dem Hoster nötig sind, kann das vorher gar nicht gut gelaufen sein.

    Bis Ende 2020 ist noch über 1 Jahr Zeit, also gibt es keinen Grund, schon wieder unfertige Experimente zu starten.

  • Bis Ende 2020 ist noch über 1 Jahr Zeit, also gibt es keinen Grund, schon wieder unfertige Experimente zu starten.


    na ja ganz so ist es auch nicht ;-)


    Laut RN eigener Aussage pausiert während der HTML Programmierung so ziemlich das gesamte Bugfixing für RN.

    Und - ehrlich gesagt - das ist ein Zustand (der nun wohl schon eine Zeit lang anhält), das sollte wahrlich nicht noch viele Monate oder gar bis zu 1 Jahr so weiter anhalten.


    Ich bin zwar auch kein Freund von eiligem HTML bringen auf live ... ich war beim ersten Versuch, HTML auf Live zu bringen schon sehr über den damals sehr schnellen Zeitpunkt überrascht, da man ja alles dazu bis dahin auf PTR miterlebt hat.

    Insoweit geht Qualität vor Tempo.


    Andererseits sollte oder darf aber auch nicht alles andere wegen HTML über Monate still stehen.

    Das wäre genauso kontraproduktiv.

  • Laut RN eigener Aussage pausiert während der HTML Programmierung so ziemlich das gesamte Bugfixing für RN.

    Und - ehrlich gesagt - das ist ein Zustand (der nun wohl schon eine Zeit lang anhält), das sollte wahrlich nicht noch viele Monate oder gar bis zu 1 Jahr so weiter anhalt

    Was ich echt nicht verstehe, dass Andere, weitaus kleinere Gamestudios, es ohne Probleme schafften von Flash auf HTML5 umzustellen und dabei noch Updates und/oder Bugfixing hinbekamen.

    RN hatte wahrlich ausreichend Zeit eine lauffähige und fehlerfreie HTML5 Version zu proggen.

    Deswegen kann ich durchaus eine gewisse Ungeduld der Community nachvollziehen.


    Wäre ich jetzt Pessimistin würde ich mal glatt vermuten: Bis HTML5 läuft, haben auch die letzten Spieler wegen den unzähligen Bugs RN verlassen.;(:D