• Moin :)

    Also ich will hier jetzt nicht 'n Fass aufmachen, aber ist euch schon einmal

    aufgefallen, dass sämtliche Trainspotter weiß sind? Und das in einer bunten Welt?

    Gehen wir mal davon aus, dass der Erfinder der Trainspotter in seinem Überschwang

    der guten Idee dies übersehen hat.

    Im Namen einer bunten & realen Gesellschaft bitte ich hier um Änderung!

  • Eine interessante Idee, Sir Richard, jedoch muss man bedenken, dass die Trainspotter reale Personen sind, Mitarbeiter oder damalige Mitarbeiter von Bright Future, das ist das Softwarehaus, das RN entwickelt hat. Wenn sie also bei der Fotosession der Mitarbeiter für die Spötter-Bilder nur weiße (eigentlich ja genauer: rosig-beige) Mitarbeiter hatten .... dann trifft sie keine Schuld.

    Beliebt sein ist eigentlich ganz einfach:

    Man muss nur immer sagen, was die anderen hören wollen.

    Leider liegt mir das so überhaupt nicht.

  • Es hindert aber auch niemanden daran, nachträglich noch ein paar hinzuzufügen.

    Es wäre eine schöne Geste in einer Zeit, in der das gut täte.

    Jedoch, vor einer solchen Geste hat HTML5 das Oberkommando über die Hochdruckdüse.

    Beliebt sein ist eigentlich ganz einfach:

    Man muss nur immer sagen, was die anderen hören wollen.

    Leider liegt mir das so überhaupt nicht.

  • Es lebe die "political correctness" - und wenn wir schon dabei sind: es sind natürlich keine Mitarbeiter sondern Mitarbeitende und man darf sie in ihrer Tätigkeit auch nur als Trainspottende bezeichnen ^^

    Für einen Burnout fehlt mir einfach die Zeit.

  • aber wie willst du die "diversen" optisch erkennbar machen?

    und wäre das dann nicht rassistisch oder sonstwie incorrect?


    aber müssten die first nations nicht auch vertreten sein, zumindest bei usa?

  • Wir haben zwei schwarz-weiß gepunktete Mitarbeiter. Die haben außerdem jeweils 4 Beine. Wäre das hilfreich?

    Aber mal im Ernst: Das Thema "Diversity & Representation" ist etwas, was wir durchaus auf dem Schirm haben. Trainspotter sind vlt nicht der beste Ort dafür, da dass nunmal einfach (Ex-)Mitarbeiter sind. Ich kann mir aber vorstellen, dass wir z.B. bei den Avataren noch etwas verbessern können. Auch bei eventuellen zukünftigen neuen Workern könnten wir, im Rahmen dessen was im jeweiligen Szenario Sinn ergibt, mehr in diese Richtung leisten.

    _________________________________________

    Found?DU5gLUo.png

  • Ich kann mir aber vorstellen, dass wir z.B. bei den Avataren noch etwas verbessern können.

    Ja :-) Hatte schon mal vorgeschlagen, die ganze Kleidung und das sonstige Zubehör zusammenzulegen. Warum soll ein Kerl nicht auch mal in Frauenklamotten rumlaufen können und umgekehrt? Außerdem würde das ganz witzige Kombinationen ergeben, die das Spiel für Leute, denen so etwas wichtig ist (ich zum Beispiel), etwas lustiger machen :-)

    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).

  • Ja :-) Hatte schon mal vorgeschlagen, die ganze Kleidung und das sonstige Zubehör zusammenzulegen. Warum soll ein Kerl nicht auch mal in Frauenklamotten rumlaufen können und umgekehrt? Außerdem würde das ganz witzige Kombinationen ergeben, die das Spiel für Leute, denen so etwas wichtig ist (ich zum Beispiel), etwas lustiger machen :-)

    Genau das habe ich auch schon mehrmals gesagt :-) wäre wirklich schön!

  • Mir würd's schon gefallen wenn man die Klamotten wieder sieht.

    zB. mein Lieblingsoberteil war immer das Ding mit dem Gipsarm. Nur sieht man den Gipsarm nu nimmer.

    Wurde aber auch schon oft genug hier erwähnt...

    Hauptsach' was g'sagt


    The post was edited 1 time, last by BiaxX ().

  • Den Gipsarm mag ich zwar nicht so, aber ich hätte nichts gegen die Frisur von Charles Brutus und die Jacke mag ich auch.

    Wäre doch schön, wenn die Klamotten sich für alle öffnen würden, das wäre eine prima Auswahl.

  • So ne rote Weihnachtsjacke a la Santa Claus oder wahlweise nen roten Plüschbikini mit weißem Pelzabsatz für die Mädels wäre auch was Feines :-)

    Wenn Muttern wüsste, was ich alles kann, müsste ich den ganzen Tag arbeiten

  • Mir würd's schon gefallen wenn man die Klamotten wieder sieht.

    Ja, wurde schon öfter bemängelt, auch von mir. Einige Teile sieht man gar nicht mehr, seit der Avatar verkleinert wurde.



    Es wär auch nett, wenn die begehrte Weihnachtsmütze mal wieder als Belohnung kommen würde.

    Bin ich auch gerade sehr dafür! Versuche eben, meine Leute zu bewegen, sich bissel weihnachtlich zu kleiden. Leider haben die meisten nur diesen hässlichen Tannenbaum, der eher für Fasching geeignet ist.


    Und letztendlich wären auch ganz neue Klamotten mal wieder nett. Viele sind schon komplett aus der Mode :-)

    Nichts geht wirklich verloren, außer die Fähigkeit, es wiederzufinden (Stephen King).