Austauschthread zur Umstellung auf HTML5

  • so hab ich auch angefangen...... und dann aufgrund der nicht vorhandenen sortierung wieder zu gemacht

    oder habt ihr beide da ne sinnvolle reihenfolge erkennen können, ich leider nicht

    Nein, eine Reihenfolge konnte ich nicht erkennen, oder sowas wie eine Sortierung.

    Aber das ist jetzt Meckern auf hohem Niveau, find ich.

    Die Liste lässt auf einen Blick erkennen welch Mühe dahinter steckte.

    Ich kam sah und zickte

  • Leider lässt sich die englische Aussage "We fixed" nur sehr holprig in kurzen Worten ins Deutsche übersetzen

    Das ist im Englischen ja auch nicht besser....

    Wäre ja einfacher zu sagen:

    Folgende Probleme wurden gelöst.

    Punkt 1 bis 300

    oder we solved problems 1 to 300


    Aber so sieht es nach wahnsinnig viel aus....

    Ich habe aber auch den Eindruck, das sehr viele Probleme mehrfach gefixt wurden....


    Das flackern bei der Fahrplanliste taucht glaube ich mehrfach auf, um mal ein Beispiel zu nennen...


    Wenn man sich die Mühe machen würde, jedes Problem einzeln kurz zu umschreiben bzw zu vergleichen, würde sich die Zahl der gefixten Bugs deutlich reduzieren....


    Aber das will man sicher gar nicht....denn dann würde von XXL nicht mal S übrig bleiben....


    Waren bei den Holländern umzubenennen sehe ich jedenfalls nicht als Bugfix an.

  • im changelog stehen 300 änderungen, aus meiner sicht komplett unsortiert

    Korrekt. Aus diesem Grund haben wir im Blog diese Übersichtsgrafik für diejenigen, denen die granularen Details nicht so wichtig sind.
    Wir hatten auch überlegt den Changelog in Kategorien zu unterteilen, aber da sind die Kategorien entweder so zahlreich wie in der Grafik und damit nicht mehr wirklich hilfreich im Sinne der Übersichtlichkeit, oder so allgemein und sinnfrei zusammengefasst, dass sie auch keinen wirklichen informativen Wert mehr haben.

    Am Ende ist es einfach so, dass 300 Bugfixes ein großer Batzen an Information sind dementsprechend gibt es Limits inwiefern es noch möglich ist, das einerseits schön zusammenzufassen aber andrerseits keine möglicherweise relevanten Infos verloren gehen.

    Da hätte euer Übersetzerteam ne Menge Zeit sparen können

    Naja, ist nicht so, dass unsere Übersetzer jedes mal den selben Satz neu übersetzen. Wenn ich 5 mal den Satz "Unnötige Übersetzungen sind viel Arbeit" übersetzen muss, ist das genauso viel Arbeit wie ihn ein mal zu übersetzen.

    Wenn man sich die Mühe machen würde, jedes Problem einzeln kurz zu umschreiben bzw zu vergleichen, würde sich die Zahl der gefixten Bugs deutlich reduzieren

    Wir haben in der Phase vor dem Update sehr klare Kritik, genau hier im Forum, darüber bekommen, dass wir nicht in der Lage waren genau zu benennen, welche Bugs genau denn nun bisher gefixt wurden.
    Das haben wir berücksichtigt und uns die Mühe gemacht, das für dieses Update vollständig auszuführen.
    Man kann es natürlich nie allen Recht machen, aber ich in diesem Fall waren die Wünsche der Spieler hier im Forum sehr klar: Eine vollständige Auflistung der Bugfixes muss her.
    Genau das haben wir getant.

    Sollte es bei deinem Vorhaben, die Bugfixes zu vergleichen nicht bei einem "würde" bleiben und du findest TATSÄCHLICH Bugs, die aus Versehen doppelt aufgeführt sind, kannst du das natürlich melden und wir schauen uns das an um zu überprüfen, ob das tatsächlich der selbe Bug ist.
    Sofern das aber noch auf dem Level von "ich glaube" und "würde man..." ist, kann ich da leider nicht viel machen.

  • Salix nur klein bisschen wär was gewesen, vor allem die sonderserver separat..... den rest evtl mit unterpunkt grafik, performance, kommunikation....3-5 kleine unterpunkte bringen nen haufen an übersicht......


    aber egal, wie oben schon, jammern auch hohem niveau. und ich hoff mal dass so ein batzen an änderungen nicht so schnell wiederkommt

  • Mir ist die Anzahl egal, hauptsache ist der Effekt, kann das ja erst am Sonnabend auf Drehgestell festellen.

    Seh ich ähnlich. Klar, 300 ist ne schöne Zahl, kann man sich drüber freuen. Kann man sich auch drüber ärgern, weil es überhaupt jemals so viele Bugs waren. Ist jedem sich selbst überlassen, je nach Vorliebe.

    Am Ende zählt, ob sich das Spiel besser anfühlt. Das war übrigens auch das Kriterium für den Livegang. Das hing nicht an Bugzahlen, sondern am subjektiven Eindruck der Spieler, der über Surveys gemessen wurde. Wäre der nicht signifikant besser gewesen, wäre das Update auch (noch) nicht live gekommen.

  • Wir hatten auch überlegt den Changelog in Kategorien zu unterteilen, aber da sind die Kategorien entweder so zahlreich wie in der Grafik und damit nicht mehr wirklich hilfreich im Sinne der Übersichtlichkeit, oder so allgemein und sinnfrei zusammengefasst, dass sie auch keinen wirklichen informativen Wert mehr haben.

    Am Ende ist es einfach so, dass 300 Bugfixes ein großer Batzen an Information sind dementsprechend gibt es Limits inwiefern es noch möglich ist, das einerseits schön zusammenzufassen aber andrerseits keine möglicherweise relevanten Infos verloren gehen.

    Naja, ich glaube es war jetzt nicht die Einführung von Kategorien gemeint sondern einfach eine Gruppierung der Einträge. Also zumindest Europa und USA spezifische Änderungen.

  • Naja, ich glaube es war jetzt nicht die Einführung von Kategorien gemeint sondern einfach eine Gruppierung der Einträge. Also zumindest Europa und USA spezifische Änderungen.

    Das wären dann 24 Bugs in diesen 2 Kategorien und ~275 in der dritten Kategorie. Trägt jetzt auch nicht wirklich zur Übersicht bei. Wäre es so simpel, hätten wir das einfach gemacht ;)

    Aber es sind nunmal extrem viele Änderungen, die das Spiel in dutzenden kleinen allgemeinen Kategorien betreffen.

  • Bitte genauer lesen. Keine Kategorien sondern die Gruppierung von Änderungen nach Chat, USA, Europa, wasauchimmer (Aufzählung nicht vollständig, alles muss man dazu sagen :-D ) innerhalb der Liste statt die Einträge über die Liste zu verteilen. ;-)

  • Auch wenn es schon ne Weile her ist:

    (Ich beziehe mich auf meinen Beitrag #1.062)

    eieieiei, da versucht man einerseits die teamler NÄHER an den user zu bringen und nicht als bot zu wirken, maselbart taut langsam und versucht zu zeigen "ja, ich bin auch einer von euch und kann euch verstehen" und schon legt mans wieder negativ aus

    aus guten Gründen, die ich aber hier nicht darlegen darf ;-)

    Dieser Beitrag ist völlig daneben, Maselbart gibt sich größte Mühe, damit er dann angegriffen wird, weil er Humor hat, also das geht gar nicht, ich hoffe ich lese hier ne Entschuldigung von Dir, Poeti

    Ich fand und finde den Beitrag noch immer passend!

    Eine Entschuldigung? Lieber nicht, denn:

    Ich habe kein Problem damit mich persönlicher zu geben und rede auch ganz gerne mal von der Leber weg über persönliches, das aber eher in der Bahnhofshalle. In den "ernsteren" Diskussionen ist es mir wichtig, einen klaren Ton zu halten und nüchtern zu diskutieren. Das ist etwas, was ich persönlich für gesunde Diskussionen als wichtig erachte. Deswegen klinge ich manchmal etwas trocken, aber außerhalb ernsthafter Themen ist das was anderes ;)

    Wir sind hier aber nicht in der Bhf-Halle, also sollte man auch bitte zu seinen Aussagen stehen und sich nicht nach der momentanen Windrichtung drehen.


    Als "Nicht mehr Spieler" ist es aber eher Rille, was ich von mir gebe. Also achtet gar net drauf^^

    Ich bin inzwischen "entwöhnt" und es fühlt sich gut an :-)

    The post was edited 1 time, last by Poeti ().

  • /Edit/

    Vor diesem Post stand ein anderer, der irgendwie verschwunden ist. Deshalb hat mein

    /Edit Ende/


    Ja?!


    /Edit/

    keinen Bezug mehr zu anderen Äußerungen

    /Edit Ende/

    The post was edited 1 time, last by Gummibahner: voriger Post wurde kommentarlos gelöscht (war nicht von mir) ().