Take care: Was tut ihr um euch Zuhause zu Beschäftigen?

  • Liebe Spielerinnen und Spieler,


    langweilt ihr euch langsam, weil ihr derzeit zu Hause bleiben müsst? Auch wir arbeiten, soweit wie möglich, von zu Hause aus und brauchen manchmal selbst ein wenig Ablenkung.


    Habt ihr gute Vorschläge, wie wir alle unsere Zeit verbringen können?

    Was tut ihr, um eure Tage Zuhause zu überstehen? Lasst es uns wissen.


    Take care! Passt auf euch auf!

    Euer Rail Nation Team

  • Ich hab das schon im englischen Teil für Loekie beantwortet und will das hier nicht wiederholen.


    Aber als eine gute Idee, von der ich heute hörte: Kids dürfen ja nicht in die Schule, und eigentlich auch nicht auf den Bolzplatz und sie dürfen ihre Großeltern nicht besuchen, damit die besonders geschützt sind.

    Und es scheint einige zu geben unter den Kids, die ihre freie Zeit nutzen, Podcasts für Oma und Opa zu machen, oder ein Video, und es denen täglich zu schicken, damit die sich über ihre Enkel freuen können ... find ich eine gute Idee und eine sinnvololle Beschäftigung.

    Rem Koolhaas: „If less is more, maybe nothing is everything.“

    Eleanor Roosevelt: "Great minds discuss ideas --- average minds discuss events --- small minds discuss people."

    Technisch: Win 10 Pro, Firefox 74.0 (64 bit), Adobe Flash immer aktuell

  • Ich arbeite im Einzelhandel, ich geh also arbeiten.

    Und ärgere mich im Job täglich über diejenigen welche das Zuhause bleiben ignorieren. Und das sind leider noch viel zuviele.

    Freier Tag - daddeln, Hausarbeit, jahrelang gesammelte Kochrezepte ausprobieren.

  • Guten Morgen,

    auch wir sind mittlerweile alle im Home Office und halten alle unsere Meetings im Video-Call ab. Das funktioniert erstaunlich gut. Ich bin selbst kein großer Fan von Home Office und arbeite lieber im Büro, aber was sein muss, muss sein.
    Jenseits der Arbeit ist die wichtigste Umstellung für mich, dass ich nicht mehr zum Sport gehen kann. Darum hab ich mir einen Trainingsplan für Zuhause erstellt und versuche das so konsequent wie möglich durchzuziehen. Bin damit bisher sehr zufrieden und kann da sicherlich auch für die Zeit nach Corona etwas mitnehmen.
    Diese Woche war sehr viel zu tun, weshalb ich ansonsten nicht wirklich mehr Freizeit Zuhause hatte als vor Corona, aber sollte sich das irgendwann wieder entspannen, möchte ich mich auch durch ein paar Sachbücher arbeiten, die momentan ein wenig einstauben. Außerdem will ich eigentlich auch mal wieder ein bisschen zocken, nur leider ist mein privater PC momentan defekt. Muss ich wohl mit Mobile-Games auskommen.
    Und heute in der Mittagpause gibt es gemeinsames Essen mit Kollegen im Video-Call, da freu ich mich auch drauf ^^

  • Für mich selber ändert sich gerade nicht viel, da ich immer in Home Office arbeite. Aber dafür habe ich jetzt meine Familie Zuhause. Das mein Mann in Home Office arbeitet ist jedenfalls eine Umstellung für mich und gerade bin ich auch prompt in eine Videokonferenz hereingeplatzt. :whistling:


    Mein Fitness-Center hat sich auf die Situation eingestellt und schickt per E-Mail Workouts, die man Zuhause durchführen kann. In der Woche blieb mir dafür auch nicht viel Zeit, aber am Wochenende werde ich das nutzen.

    Des Weiteren werde ich wohl mal wieder ein Brot backen, das hat noch den Nebeneffekt, dass ich mir keines vom Bäcker holen muss. Bei Interesse: Rezept im Spoiler unten.


    Mein großer Respekt gilt dem Pflegepersonal! Und auch allen, die im Einzelhandel tätig sind! Auch der Job ist aktuell nicht wirklich einfach.

    Ich war heute Morgen noch Einkaufen, es war im Großen und Ganzen recht entspannt, wenn auch einige Regale recht "übersichtlich" waren. Alle Mitarbeiter hatten Handschuhe an, was ich für ihren eigenen Schutz sehr gut fand.

    Mich hat nur gestört, dass ständig meine Nase juckte und ich mir das Kratzen verkneifen musste. ^^