Freilose durch das Einsammeln von Boni auf Bahnhöfen

  • wenn du beim freilos noch was liegen hast, kenne ich es so das die dann nach rubbeln und neu einsammeln der Bonis nach gegeben wird....pech gibt es nicht...genauso wie den Zufall...dem kann nachgeholfen werden...denke da nur an Access und Excel...wenn, dann, sonst....damit kann man viel beeinflussen ;)...und sowas gibt es auch bei diesem hier ;)

  • wenn du beim freilos noch was liegen hast, kenne ich es so das die dann nach rubbeln und neu einsammeln der Bonis nach gegeben wird....pech gibt es nicht...genauso wie den Zufall...dem kann nachgeholfen werden...denke da nur an Access und Excel...wenn, dann, sonst....damit kann man viel beeinflussen ;)...und sowas gibt es auch bei diesem hier ;)

    ???


    wenn du ein gewonnenes los hast, kannst du keines mehr beim einsammeln gewinnen.

    wenn du gekaufte oder das tageslos hast, dann kannst du eines beim rubbeln bekommen.


    und zur quote: ich habe reichlich, kann mich da nicht beklagen.

  • wenn du ein gewonnenes los hast, kannst du keines mehr beim einsammeln gewinnen.

    wenn du gekaufte oder das tageslos hast, dann kannst du eines beim rubbeln bekommen.

    Es wäre hilfreich, wenn man die Lose voneinander unterscheiden könnte, ohne sich handschriftliche Notizen zu machen.

    Sie heißen am Ende alle "Freilos", egal, ob gewonnen, gekauft, verbilligt gekauft oder per Code oder als Forenspiel-Gewinn bekommen. Mein Vorschlag wäre: wenn da "Freilos" steht, kommen keine neuen aus Boni-Sammeln (ein Bonus, zwei Boni), wenn da nur "Los" steht, ist's ein gekauftes und man kann bei den Boni hoffen.

    (Vorschlag mag bei kurz-kurz offtopic sein, aber vielleicht erhalt er hier wenigstens mal kurzes Feedback/Antwort)

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

  • Es wäre hilfreich, wenn man die Lose voneinander unterscheiden könnte, ohne sich handschriftliche Notizen zu machen.

    Sie heißen am Ende alle "Freilos", egal, ob gewonnen, gekauft, verbilligt gekauft oder per Code oder als Forenspiel-Gewinn bekommen. Mein Vorschlag wäre: wenn da "Freilos" steht, kommen keine neuen aus Boni-Sammeln (ein Bonus, zwei Boni), wenn da nur "Los" steht, ist's ein gekauftes und man kann bei den Boni hoffen.

    (Vorschlag mag bei kurz-kurz offtopic sein, aber vielleicht erhalt er hier wenigstens mal kurzes Feedback/Antwort)

    tagelsos liegt immer oben.

    dann kommt das gewonnene (bzw die, denn das aus der quest gilt als gewonnen und das bekommt man auch, wenn man vorher beim einsammeln eines gewonnen hat)

    dann die gekauften

  • tagelsos liegt immer oben.

    dann kommt das gewonnene (bzw die, denn das aus der quest gilt als gewonnen und das bekommt man auch, wenn man vorher beim einsammeln eines gewonnen hat)

    dann die gekauften

    Man kann sie aber nicht unterscheiden, sie heißen alle Freilos ... also braucht man Post-Its, um sich zu merken, was man abgeholt hat. Würde der Text von "Freilos" auf "Los" umschalten, dann wüsste man, nun ist der Weg frei für Boni-Farmen.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

  • man muß sich merken, daß man EIN los gewonnen hat?

    Ja, man muss sich merken, ob man das tägliche Freilos schon abgeholt hat oder nicht.

    Die Macher HABEN die Info, sonst könnten sie beim Boni-Farmen nicht entscheiden obs eines gibt oder nicht. Aber die Macher spielen nicht selbst (keine Zeit dafür), es sind wir Spieler, die Entscheidungen treffen aufgrund dessen, was uns angezeigt wird. Und wenn oben ein gekauftes Los liegt, das zum Rubbeln als Freilos bezeichnet wird, ist das schon mal falsch.


    Also ist eine Text- oder Farbänderung beim Button recht einfach möglich, die entsprechenden Daten sind vorhanden und stehen bereit ... intern, aber nicht für uns Spieler.


    @admin: könnte mal einer die beiträge zum los in einen separaten thread verschieben?

    das driftet hier ab;-)

    Da bin ich sehr dafür, denn nun hat - endlich - der Vorschlag eine "kurze" Aufmerksamkeit erzielt.

    Als kleine Korrektur: wenn aus kurzen Fragen und/oder kurzen Antworten gute Ideen und Vorschläge entstehen, dann ist das in meiner Welt mein "Abdriften", sondern zielgerichtetes Weiterdenken. :thumbsup:


    Und der Thumbs-Up Smiley ist immer noch in der Vorschau ein anderer als dann später im Post. Auch ne Jahre alte Meldung.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

  • Das stimmt so nicht. Es gibt nur zwei Sorten von Losen: 1. tägliches Freilos, 2. alle anderen egal ob gekauft oder gewonnen. Wenn man welche von Sorte 2 in der Lotterie liegen hat können keine Lose beim Sammeln gewonnen werden.

  • Das stimmt so nicht. Es gibt nur zwei Sorten von Losen: 1. tägliches Freilos, 2. alle anderen egal ob gekauft oder gewonnen. Wenn man welche von Sorte 2 in der Lotterie liegen hat können keine Lose beim Sammeln gewonnen werden.


    dann hab ich nen bug.


    und das auf gleich mehreren servern.


    hier übrigens die entsprechenden zdf

  • Also ich hatte mal den Support gefragt wegen der Lose, damals hieß es:


    Die Lose von der Nacht kann man nciht sammeln, wenn das nicht gerubbelt ist bekommt man nachts kein weiteres mehr.
    Genauso verhält es sich mit den Losen beim Boni sammeln.


    Alle anderen Freilose kann man sammeln, also die von Wettis oder Videos oder gekaufte und so.


    Ob das noch so ist weiß ich nicht aber das war die Antwort vom Support damals. Daher agiere ich so. Los beim sammeln wird sofort eingelöst und das nächtliche beim ersten Login am morgen.