Eine neue FAQ Sektion für Anfänger

  • Liebe Spielerinnen und Spieler,


    dass Rail Nation ja ein sehr komplexes Spiel mit einer steilen Lernkurve ist wissen wir alle. Da kann man als Neuling schon recht schnell verloren gehen. Um den Neueinsteigern zu helfen, kam mir die Idee, in der FAQ Sektion, die ja auch immer erscheint, wenn man im Spiel selbst nach Antworten sucht, einen Index für Anfänger zu erstellen.
    Das ist ein Sammelthread voll mit allen möglichen Forenthreads, die für einen Neuling interessant und hilfreich sein können, ein Link zusammen mit einer kurzen Beschreibung des Threads und das alles in Kategorien aufgeteilt, damit man sich schnell und effektiv zurecht findet.
    So können Neulinge die Fragen haben, direkt an die richtigen Stellen in unser Forum kommen und hier um Rat fragen.

    Meine Frage wäre, was haltet ihr von der Idee, habt ihr Ideen, welche Threads man dort verlinken sollte und welche nicht? Ebenso was Tutorials und weitere Hilfen angeht.

    Ich freue mich schon sehr auf euer Feedback und eure Ideen :)

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 14 Gerichte!

  • Ich finde gut das etwas in der Richtung geplant wird, weil ich finde das Fenster hier extrem schlecht gemacht:


    Was finde ich daran schlecht?

    Mit dem linken Teil habe ich folgendes Problem:

    Wenn ich als neuer Spieler Hilfe brauche erwarte ich FAQ´s die mich als neuer Spieler weiter bringen. Also Erklärungen zum Spiel an sich, Begriffserklärungen, Gebäudeinfos usw.

    Okay das Thema heißt FAQ zu aktuellen Themen, aber das sind sie oft nicht. Der Beitrag über die Cookie Zustimmung ist bald 10 Monate alt.

    Außerdem haben wir hier fast nur Themen die langjährige Bestandsspieler betreffen und Neueinsteiger nicht weiter bringen. Das Problem ist aber meiner Meinung nach, Bestandsspieler gehen nicht über die Hilfe im Spiel und suchen da die FAQ durch, sondern sie gehen direkt ins Forum oder fragen in ihrer GS nach, das heißt die brauchen diese Funktion gar nicht.

    Für mich also eine Funktion die denen nicht hilft, die sie brauchen und denen helfen kann, die sie nicht brauchen.


    Mit dem rechten Teil habe ich folgendes Problem:

    Unter "Top Antworten" erwarte ich wichtige Fragen, die jeden neuen Spieler in Rail Nation interessieren. Aber was bekomme ich?

    Ich bekomme die neuesten Beiträge aus dem "Fragen & Antwort" Forum. Da es die neuesten Beiträge sind, sind hier teilweise sogar nur die gestellten Fragen ganz oben die noch unbeantwortet sind. Das heißt ich gehe als neuer Spieler auf "Top Antworten" und finde unbeantwortete Fragen. In welcher Welt das Sinn ergibt, weiß ich nicht.

    Außerdem werden In-Game nur die Überschriften der Threads angezeigt. Der Screenshot sieht sogar noch relativ gut aus, oftmals hat man hier Beschwerden von Spielern, die komplett groß schreiben, Fehler im Titel haben oder ihren eigenen Namen als Betreff schreiben. Wenn man jetzt auf Top Antworten klickt sieht das im Spiel dann teilweise so aus (echte Überschriften aus dem Frage Antwort Thema die so dann auch In-Game standen):


    bONUS

    Schrödinger

    beschwerde

    ПРИДУРОК

    TITELERRUNGENSCHAFT

    reload vor vertretung unter chrome


    Und das ist für mich absolut nicht zielführend und hilft niemandem der als Anfänger Hilfe sucht.



    Für mich würde also eine komplette Überarbeitung deutlich mehr Sinn ergeben als nur einen Index im FAQ zu ergänzen. Hinweise mit Tutorials und Erklärungen auf der einen Seite, aktuelle Infos auf der anderen Seite.


    Früher wurde man doch wenn man auf Hilfe gegangen ist auf diese Seite verwiesen (wenn ich es Richtung in Errinerung habe):

    Rail Nation Answers

    Das sind für mich FAQ´s und Top Antworten. Ich finde ausführliche Erklärungen zu vielen Dingen im Spiel. Sicherlich von der Bedienung nicht optimal und schon lange nicht mehr aktuell, aber es hat mir damals als Anfänger extrem viel weiter geholfen. Eben weil die Infos nicht im Forum von den jeweiligen Spielern in 10 Nachrichten beantwortet werden, sondern einfach direkt im Text kommen wenn ich eine Frage auswähle.

    Ich finde schnell und einfach das Thema und kann dann das passende auswählen.

    So etwas in das Fenster einbauen, auch vielleicht im Zusammenhang mit Hilfen hier im Forum und es macht Sinn. Es gibt sicher auch Spieler die dabei helfen würden das ganze mit Inhalt zu füllen und aktuell zu halten.


    Jetzt höre ich erstmal auf, sonst liest die Nachricht kaum noch jemand zu Ende.

    Eine Überarbeitung braucht das ganze aber zu 100% und ich freue mich das das auf der To-Do Liste ist

  • ich halte auf jeden Fall ein -ggfs. zu ergänzendes Abkürzungsverzeichnis - für sinnvoll

    so hatte ich zu Anfang bei meiner GS nachgefragt, was MH heißt - so weit war ich schon


    ich hab nachgefragt, was LOL und ROFL heißt

    jetzt hatte jemand im Forum nachgefragt, was bbt heißt


    soweit eine Abkürzungsliste existiert (wo? , ich müsste suchen) ist diese unvollständig

    FF, windows 10 (upgrade von 7)


    RN ist laut Eigenwerbung kostenlos

    ich investiere kein reales Geld in Gold, Bonusloks, +acc etc

  • In diesem Forum gibt es einen Bereich "Anleitungen und Tutorials". Dieser hat ein Inhaltsverzeichnis, das wiederum auch das Abkürzungsverzeichnis enthält...


    Ja, man müsste danach suchen. Aber egal, wie man das Forum oder den FAQ Bereich strukturiert, es kann nicht jeder Artikel auf den ersten Blick sichtbar sein, so dass die Suche unumgänglich ist. Ein klein wenig Initiative des Fragendes wird es dafür immer benötigen.


    Und natürlich ist ein Abkürzungsverzeichnis nie vollständig - schon allein, weil sich die Sprache weiterentwickelt. Aber bisher sind wir in jedem Artikel auf Anmerkungen und Ergänzungswünsche eingegangen...

  • Vielen Dank Teilzeit-Gamer für das ausführliche Feedback, wir müssen die FAQ Sektion wirklich mal aufräumen, denn es ist wie du sagst auch in meiner Erfahrung so, dass diejenigen für die Antworten dort drin stehen, erfahrene Spieler, eher direkt ins Forum gehen.

    Die Seite die du verlinkt hast dürfte da ungemein nützen. Ob wir das gesamte UI verändern können kann ich nicht versprechen. Ich will erstmal das FAQ so weit ausmisten und verbessern, wie ich es in Zusammenarbeit mit euch und ohne viel Programmieren machen kann :)

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 14 Gerichte!

  • Nachdem ich den Thread ein wenig habe ruhen lassen und mir ein paar Gedanken gemacht habe, mal eine Frage aus Interesse. Da RN ja ein recht schwer zu erlernendes Spiel ist und das Travian Tutorial nur 4 Minuten lang und 4 Jahre alt ist, wäre es nicht eine Idee eine kleine Reihe von Videos mit aussagekräftigen Turorials zu erstellen, die Neulingen das Spiel näher bringen?
    Das wäre auch sofort etwas, was man in der FAQ verlinken könnte und durch das Videoformat ist auch die Einstiegsschwelle geringer, als wenn man sich durch jede Menge Texte lesen muss.

    Ich habe mir schon ein paar Tutorials von anderen Youtubern angesehen, aber meine Frage an euch wäre, was haltet ihr von der Idee im allgemeinen und was wäre in solchen Videos die Priorität? Wo müsste man anfangen, was kann man erstmal außer acht lassen? Wie könnte man im allgemeinen so eine Tutorialreihe aufbauen?

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 14 Gerichte!

  • Frei von der Leber weg:

    Die Idee finde ich super, weil das überkommene Tutorial mit seinen Aufgaben und ominösen Pfeilen stellenweise doch recht schwierig zu begreifen ist - das merkt man ja auch daran, dass recht häufig die selben Fragen gestellt werden.

    Die Videos (von wem werden die eigentlich erstellt?) in den FAQ zu verlinken sehe ich eher kritisch, weil gerade Neulinge im Spiel den Weg ins Forum und dort zu den FAQ erstmal finden müssen. Ich persönlich fände es klasse, wenn direkt im Spiel an der entsprechenden Stelle (Tutorial) ein passender Link angeboten wird, der unmittelbar das richtige Video abspielt.

    Alternativ dazu könnte man natürlich auch das gesamte Tutorial als Abfolge von kurzen Videos anbieten, statt die Textform wählen zu müssen. Ob das allerdings fehlerfrei ins Spiel implementiert werden kann, vermag ich nicht zu beurteilen...

    Bin nur noch Zuschauer, habe mal wieder eins auf den Deckel bekommen

  • Alternativ dazu könnte man natürlich auch das gesamte Tutorial als Abfolge von kurzen Videos anbieten, statt die Textform wählen zu müssen. Ob das allerdings fehlerfrei ins Spiel implementiert werden kann, vermag ich nicht zu beurteilen...

    mein gedanke, wie könnte man die "kurzvideos" ins spiel mit einbetten? weil du ja einerseits den neuling nicht unbedingt gleich ins forum hetzen willst....

    wie wärs wenn man direkt mit lucy die einzelnen videos verlinkt und eben auch als video-tuts in den faq verankert? somit könnte man einen, der sich sowas gleich zu beginn erstmal gern bei nem spiel gibt (wie ich), direkt über die faq´s gezielt ins forum lenken oder eben bei einzelnen direkt themenbezogen und man muss hier nicht noch danach suchen

  • Gummibahner

    Direkt ins Spiel einbetten wäre natürlich eine Möglichkeit, aber wie du schon sagtest, ob das Fehlerfrei geht ist die andere Frage, da finde ich Dard Vage Vorschlag einfach wegen der Umsetzbarkeit ein wenig praktischer.
    Wenn ich das richtig verstehe, steckt einem Lucy dann zusammen mit den Aufgaben auch den Link zu einem Video und merkt bestenfalls nochmal an, dass wenn man was vergessen hat, alle Tutorialvideos in der FAQ zu finden sind. Da kann man sie ja immer mal wieder nachlesen.

    Damit würde man sich auch die technische Umsetzung erleichtern, denn im Endeffekt wird nur ein Youtube Video verlinkt, dafür haben wir ja schon alles programmiert, was wir brauchen.


    Die nächste Frage, die mich interessieren würde, was braucht alles ein Tutorial und vor allem detaillierte Erklärungen und wie staffelt man das am besten?

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 14 Gerichte!

  • Wenn ich das richtig verstehe, steckt einem Lucy dann zusammen mit den Aufgaben auch den Link zu einem Video und merkt bestenfalls nochmal an, dass wenn man was vergessen hat, alle Tutorialvideos in der FAQ zu finden sind. Da kann man sie ja immer mal wieder nachlesen.

    so in etwa.... als dritten button unten mit rein setzen oder sowas..... und dafür die bescheidenen hinweispfeile und den sülz weglassen..... oder zumindest ne möglichkeit, das auch auszublenden.... wenn du als alter bestandspieler bei jedem serverstart pfeile und erklärungen hinterhergeworfen bekommst, die dann teilweise das spielen mehr verhindern als nützlich sind (zb das erst kürzliche problem von charles mit dem nicht erreichbaren lokkaufabbruch), dann nervt das mit der zeit.....

    oder, evtl noch einfacher, aufziehen wie das mentorenprogramm, das kannst ingame ja auch abstellen

  • oder, evtl noch einfacher, aufziehen wie das mentorenprogramm, das kannst ingame ja auch abstellen

    So was würde ich bevorzugen


    dazu gehört meines Erachtens auch ein vernünftiges Abkürzungsverzeichnis, das bisherige ist schwer zu finden und nicht mehr vollständig

    So kann ich mich erinnern, dass ich anfangs nichts mit MH oder WHZ anfangen konnte -- kürzlich hat jemand im Forum nach bbt (wohl Brandenburger Tot) gefragt


    unabhägig davon sollte man ein Abkürugsverzeichnis unter eben diesem Stichwort im Forum

    einfügen

    FF, windows 10 (upgrade von 7)


    RN ist laut Eigenwerbung kostenlos

    ich investiere kein reales Geld in Gold, Bonusloks, +acc etc

  • Die nächste Frage, die mich interessieren würde, was braucht alles ein Tutorial und vor allem detaillierte Erklärungen und wie staffelt man das am besten?

    + Ein Tutorial, gleich in welcher Form, braucht aktuelle und vor allem fehlerfreie Hinweise auf den jeweils aktuellen Spielschritt. Die nett gemeinten Aufforderungen nach Betriebs-Invests gleich in den ersten Minuten sind ebenso irreführend wie sinnlos. Während der Newbie-Bonus läuft, gibt es keinen echten Vorteil eines Invests. Die Erforschung eines Personenzuges ist auch erst ab Erreichen von Stadtlevel 5 von Nutzen.

    + Zu den Videos: Sie müssen kurz, sachlich und vor allem ohne dubiose Abkürzungen daherkommen. Es muss Schritt für Schritt nachvollziehbar sein, wie man z.B. Waggons kauft und anschließend in einen Fahrplan integriert.

    + Zu trocken dürfen die Infos allerdings auch nicht serviert werden, sonst guckt sich die niemand weiter an.

    (M)Ein Traum wäre ein dynamisches Tutorial. Es ist wenig zielführend wenn jeder neue Spieler in der Stadt als erstes mal einen Kohlenzug kaufen muss, während Holz und/oder Getreide viel nötiger zu liefern wären.

    + Die Staffelung sollte sich an den Gegebenheiten im Spiel orientieren. So ist ziemlich früh im Spiel die Auswahl des Avatars zu erledigen. Deshalb wäre zu diesem Zeitpunkt auch die Hilfe dafür anzubieten, und nicht irgendwann mittendrin im Tutorial ein anderes Outfit aussuchen zu "dürfen".

    + Die Auswahl der Startstadt könnte ebenfalls besser erklärt werden - warum ausgerechnet dieses verlassene Kaff empfohlen wird und nicht die vor Aktivität strotzende Nachbarstadt

    + Und erst nach diesen Schritten geht es dann wirklich an die ersten Schritte im Spiel, und zwar z.B. mit einem Mini-Streckennetz und einem ersten Zug, der abfahrtbereit im persönlichen Bahnhofsgelände auf seinen Fahrplan wartet.

    + Aus dem Bahnhofsareal heraus könnten dann Videos oder Erklärungen zu den einzelnen Gebäuden gestartet werden (Forschung, Streckenbau, Lokschuppen, Museum usw.) - und nach seiner ersten Runde läuft auch der Zug wieder hier ein und entlädt seine Ware.

    + Noch ein Traum: In der kleinen Startstadt warten die Mentoren auf ihre Schützlinge und helfen bei Problemen in der frühen Einstiegsphase. Ab Epoche 2 kann die Stadt dann aufgegeben oder Richtung Endspiel entwickelt werden.

    Bin nur noch Zuschauer, habe mal wieder eins auf den Deckel bekommen

  • Das ist alles Gut und schön, aber ich stelle immer wieder fest, wenn die neuen Spieler zwei bis 3 tage spielen und dann langsam erfassen wie das Spiel läuft und das in Epoche 1 schon GS existieren mit 25 Spielern, die das Spiel in der jeweiligen Stadt dominieren, dann geht bei einem großteil der Neuen die Lust auf Null und sie sind wieder weg und dann nützen auch keine Mentorenprogramme etwas zumal viele Spieler, das Spiel selbstständig erkunden und kennenlernen möchten eine Tutorial ist da Ok, das sollte dann aber so gestaltet sein, das man Zum Beispiel Lucy in 24 Std abwickeln kann und nicht wie derzeit in bis zu einer Woche.

  • Sie haben sehr recht.

    Neue Spieler beginnen in einer extrem unpassenden Umgebung.

    Sie brauchen eine ganz neue Herangehensweise an Neulinge oder sie werden für immer verschwinden.

  • Abkürzungsverzeichnis habe ich mir schon lange ein eigenes mit entsprechenden Ergänzungen gebaut, die ich jede Runde neu in unserem Regionsforum veröffentliche, damit jeder lesen kann, was welche Abkürzung bedeutet.


    Ansonsten ist mir der Thread hier bereits durchgerutscht, aber möchte demensprechend nochmals darauf verweisen:


    RN Wiki


    Anbei auch mein persönliches Abkürzungsverzeichnis.

  • Icestorm93

    Danke für das Teilen von deinem Verzeichnis :)

    Wäre es ok, wenn ich dieses Verzeichnis posten würde?


    Was das Wiki angeht, das wäre auch ein Thread, den wir mal wieder aus der Versenkung holen könnten. Generell geht es mir hier eher um ein neues Tutorial, dass Spieler ein wenig bei der Hand nimmt, damit Neulinge nicht von der Komplexität des Spiels erschlagen werden.
    Ein Wiki kann da wunderbar unterstützend sein, als Verzeichnis, um einiges noch einmal nachzulesen, dort könnten die Tutorials natürlich auch verlinkt werden.

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 14 Gerichte!