Update am 18.3.2021

  • masel, schaut ihr (wer auch immer, aber einer muss es eben machen) auch nach den bugeinträgen hier im forum und hakt die ab? allein von der beschreibung weiss ich mindestens 2 gelistet als gefixt die man hier besprochen hat...... und du willst ja bisschen aufräumen ;)


    meine meinung/vorschlag: ich würd da jetzt den haken setzen, letzter post rein "wurde mit changelog xxx behoben", schliessen und gegen ende des monats ab ins archiv.... gut für deine "buchhaltung" ^^

  • Die mal durch zu gehen und abzuhaken, steht auf meiner Liste. Das hebe ich mir für's Wochenende auf, es sei denn das eilt sehr :D

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 14 Gerichte!

  • Die mal durch zu gehen und abzuhaken, steht auf meiner Liste. Das hebe ich mir für's Wochenende auf, es sei denn das eilt sehr :D

    solang da jemand konsequent dahinter bleibt is alles gut ;)


    jetzt nur nochmal ein gedanke der mir zwischendurch vorher kam, so wie ich das verstanden hab, übersetzt du ja immer selber? wilder aufwand dabei nebenher die bugnummern im changelog mitm forum zu verlinken? wenn wir da jetzt aneinander vorbeidenken können wir uns über discord per pn austauschen........

  • jetzt nur nochmal ein gedanke der mir zwischendurch vorher kam, so wie ich das verstanden hab, übersetzt du ja immer selber? wilder aufwand dabei nebenher die bugnummern im changelog mitm forum zu verlinken? wenn wir da jetzt aneinander vorbeidenken können wir uns über discord per pn austauschen........

    Das kommt immer drauf an. Wir haben Leute die Zeug übersetzen, vor allem bei den großen Sachen, große Changelogs etc. bei kleineren Dingen wie Geschichten, Events, Ankündigungen oder auch einfach Minichangelogs, mach ich das, damit die sich den Aufwand sparen können :)

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 14 Gerichte!

  • Broadway startet am Mittwoch neu und am Donnerstag wird das Update aufgespielt. Geht das nicht, dass das Update zum Serverstart schon drauf ist?:/

    Wir haben da einen vorgefertigten Rollout Plan, würden wir für einen Server eine Ausnahme machen, wäre das ein Präzedenzfall durch den jeder Server auf sowas pochen könnte. Bei den gesamten internationalen Servern, würde uns dann der gesamte Plan flöten gehen.

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 14 Gerichte!

  • Wir haben da einen vorgefertigten Rollout Plan, würden wir für einen Server eine Ausnahme machen, wäre das ein Präzedenzfall durch den jeder Server auf sowas pochen könnte. Bei den gesamten internationalen Servern, würde uns dann der gesamte Plan flöten gehen.

    Und der Plan ist so unflexibel, dass Broadway upgraden am 16.3. ein unakzeptabler Präzedenzfall wäre?


    Ein Teil wurde am 16. gewartet, heute. Am 17., morgen, startet BW. Und wird am 18. nach nicht mal 24 h Laufzeit gestoppt für den Update.

    Ein Vorgehen, dass völlig unnötig eure Kunden vom Spielen abhält. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eure Techniker getobt hätten, wenn BW in den Rollout 1 verschoben worden wäre, weil es vor allem auch risikoloser ist, einen inaktiven Server zu warten. Wenn da was schief geht, hat man noch einen ganzen Tag für die Reparatur, die niemand bemerkt.


    Und wirklich Präzendenzfall? Ihr nehmt doch immer wieder ein paar Spielwelten aus dem Rollout Plan und probiert ein Update Tage oder Wochen vorher mit denen aus. Es wäre kein Präzedenzfall, sondern das, was wir immer wieder erleben.


    Ihr hättet euren Kunden die Spielpause innerhalb der ersten 24 h ersparen können, doch der vorgefertigte Plan ist wohl wichtiger.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

  • Nicht mal krasse Verluste der jahrelangen Stammspieler, die nicht mehr spielen und nichts mehr kaufen, nützt irgendwas.

    Traurig aber wahr.

    Ich spiele seit fast einem halben Jahr nicht mehr, verfolge hier aber alles, weil ich die Hoffnung habe,

    ihr wacht endlich mal auf, aber nicht mal die nervigen Bugs habt ihr in den Griff bekommen,

    geschweige denn wirklich neue, spannende Spielwelten erschaffen.

    Ihr schafft euch selbst ab, das ist die Realität.