Video Stopper

  • Also: wenn das Video nicht startet, nicht lädt, schwarz bleibt, keinen Ton hat, dann gibt es genau NULL möglichkeiten, mehr zu nennen als die ID.

    Und es ist ziemlich zwecklos, nach mehr zu fragen.


    Außer ... ihr würdet in Erwägung ziehen, diese andauernde Stopperei mal als Bug zu sehen, als Bug zu untersuchen.

    Egal, welchen Grund ein Video hat, sich intern und geheim zu halten, das Programm dahinter sollte zu den Fallbacks wechseln, oder im Pool weiter suchen, aber nicht einfach aufhören. Dass es ab und zu nicht klappt, dafür gibt es Counter und Reload ... wenn das aber für die 3 Videos vom Bahnhof 10 bis 20 mal nötig ist, dann ist auch der Reload kein Workaround.


    Die Video-Stopper sind ein BUG und ich empfehle mal, das mit QA und Technik zu besprechen.


    Es werden nämlich immer mehr. Seit gestern gibt es eine ID mit 538 hinten mit dem gleichen Effekt; schwarz, nix, stoppt, braucht Reload, kommt zu oft hintereinander.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

  • Hey, ich hab das grad gesehen und mal einen separaten Thread draus gemacht.
    Danke für die Info, ich trage dazu einen Bug bei uns ein und leite es weiter.

    Edit: Eine Bugnummer gibt es hierzu nicht, da der Videospieler selbst nicht von uns ist. Wir binden den nur ein. Ich bin aber in Kontakt getreten mit den Zuständigen.

  • Danke dir, Saphirus.

    Es gibt zur Zeit viele Stopper und in den früheren Posts hab ich IDs genannt und Kombinationen der Spielwelten (Domains).


    Die Stopper tauchen unterschiedlich oft auf, auf INT, CZ und NL häufiger als auf DE, und in der Häufigkeit auch seltener auf meinem Laptop als auf dem PC, auch nach Löschen von Cache und Cookies ... die Entscheidung, eine ID zu wählen scheint also auch von anderen Dingen abzuhängen als den 3rd party cookies.


    Es ist ein grässlicher Bug, weil zu viele Reloads nötig sind, um die B-Lok abzugräden. :-)

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

  • Grad noch mal versucht, also DE-Kunde auf CZ-Server.

    Stopper sind 26448, 26535, 25426


    Nach 20 Stops hab ich den Versuch aufgegeben, auch nur das erste Video zu sehen.

    Ich probier es später noch mal mit dem Laptop.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

  • Heute ist 26535 wieder sehr aktiv beim Stoppen dabei.


    - - - -


    Neue Sache ... ein neuer Stopper ... neue Tricks der Werbetreibenden:

    Es gibt heute ein Nicht-Video, das oben und unten Elemente in den Vordergrund stellt, so dass man weder die ID sehen kann, noch den Play-Balken.

    Alles dazwischen bleibt schwarz.

    Oben wird etwas mit "Ad" eingeblendet, wenn man darauf klickt, geht die google-Info-Seite auf, die erklären will, warum man genau diese Werbung "sieht".

    Wird das "Reload" sichtbar und man klickt darauf, geht die Seite shop-apotheke . com auf (Leezeichen um den Punkt eingefügt, damit die Forensoftware keinen Link daraus macht). Man kann das nur mit dem X abbrechen, alles andere macht erneut die Apothekenseite auf.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Funktionsweise eines Nicht-Videos, das nicht stoppt und deshalb wohl auch weder einen Bonus generiert, noch - das ist meine Annahme - als gesehen/geklickt mit Travian abgerechnet wird, vertraglich korrekt ist.


    Ich würde diesen neuen Stopper einfach als Klickbait bezeichnen.


    - - - -


    Ich habe noch eine weitere Frage zu den Videos, auch eine ohne ID, Marke oder Produkt:

    Seit einiger Zeit wird für jede Menge Mitbewerber geworben, für alle möglichen Online-Spiele, die nicht aus dem Haus Travian stammen.

    Das war früher nicht so, sind diese Videos wirklich erwünscht? Da sind ein paar recht gute Spiele dabei.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

    Edited once, last by Klabbauter ().

  • Danke für das Update, besonders der letzte Part ist so nicht gewollt, da er ja die Funktionalität unseres Players einschränkt.
    Ich schau später mal selbst ein paar Videos, in der Dev Console sollte man die ID auf jeden Fall sehen.

  • Ich habe hier mal ein paar Offtopic Beiträge gelöscht. Bitte nutzt diesen Thread nur um Informationen über das Problem weiter zu geben.

    Die Räder meines Zuges drehen sich langsam aber stetig.

    Wettschulden sind Ehrenschulden, aktueller Kochbuchcounter: 15 Gerichte!

  • Neue Infos für Saphirus:

    Der shop-apotheke Kram war wieder mal da, auf nl2 Kolenkast, der geht sogar los ohne den Play Button in der Mitte.

    Euer kompletter Player ist überdeckt mit schwarz und den kryptischen Infos ganz oben, wo sonst die ID steht.


    Aber, es ist wohl kein Stopper, denn bevor ich meine Lesebrille auf hatte, Screenshot machen und die Console aufrufen konnte, ging die Aktion zuende, und das Bonus-Video wurde mir angeboten.


    Aber eigentlich müsstet ihr die ID und den Werbetreibenden doch rauskriegen können, der Aufruf der Seite shop-apotheke . com ist doch ziemlich aussagekräftig.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?

  • Gestern abend hatte ich aus Versehen mal den Ton eingeschaltet beim RN-Spielen und deshalb bemerkt, dass die doch was abspielen, wenn auch nur die Audio-Spur.

    Das Überdecken und Deaktivieren der Player-Steuerung ist aber schon ein dicker Hund, das Öffnen der Webseite auf (fast) jeden Klick ebenso. Reload lenkt auf deren Shop, ex bleibt nur das X oben rechts ... und vielleicht deaktiveren die das im nächsten Schritt auch.


    Dell hatte ich gestern auch 2 mal, die machen es ja ähnlich. Die zeiten was, stoppen dann, und ein paar der Steuerelemente des Players sind weg. Auch hier hilft nur das X, um eine andere Werbung zu erhoffen.

    Frei nach Führungscoach Sandra von Oehsen. Zwei Fragen, die sich Unternehmen stellen sollten:

    Was können unsere Kunden von uns lernen?

    Und was können unsere Kunden von uns lernen, was sie gar nicht lernen sollen?